17.06.10 12:37 Uhr
 2.381
 

Apple erlaubt mit der "Sun"-App ein wenig Erotik auf dem iPad

Obwohl Apple Programme mit erotischen Inhalten immer wieder aus dem App-Store entfernt, scheint es jetzt so, als ob bei der englischen Zeitung "The Sun" eine Ausnahme gemacht wird.

Das berühmte Mädchen auf Seite drei der Zeitung gibt es auch auf der App der "Sun" zu betrachten. Ähnliche Apps von anderen Zeitungen hat Apple in der Vergangenheit grundsätzlich verboten. Laut Apple liege der Grund für die Erlaubnis darin, dass Nutzer jetzt beweisen müssten, dass sie alt genug für erotische Inhalte sind.

Diese Altersgrenze von 17 Jahren ist in den USA für solche Inhalte Pflicht. Apple übernimmt diese Bestimmung auch im deutschem App-Store. So wurde auch der Opera Mini in die Altersklasse ab 17 Jahre eingestuft, weil man mit ihm erotische Inhalte betrachten kann.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Erotik, App, iPad, Sun
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 13:02 Uhr von Sir_Mike
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
SCHEISS APPLE: SCHEISS APPLE!!!
Man kauft sich ein sau teures gerät und darf damit fast nichts machen, außer Jobs gibt dir die Erlaubnis!

Außerdem immer wieder außnahmen - wieviel hat Sun wohl dafür bezahlt... kleine Entwickler können sich das nicht leisten und werden bzw. bleiben ausgesperrt...

[ nachträglich editiert von Sir_Mike ]
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:21 Uhr von kadinsky
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tja: da hat die sun wohl ordentlich was aufn tisch gelegt,
jeder ist käuflich, aber jobs ist das paradebeispiel...
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:24 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kauft euch nur schön weiter: Apple Produkte. Irgendwann bekommt ihr dann von Steve Jobs das Toilettenpapier zugeteilt...sicher auch von einer App...
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol :D: etz sind wir schon soweit, dass man von "apple erlaubt" spricht :D

aber immer fleissig über microsoft schimpfen, so hart lächerlich :D
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:29 Uhr von werhamster40kilo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, Apple erlaubt.
Danke lieber Apple, sehr großzügig.
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:30 Uhr von Sir_Mike
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zusatz: ich habe kein iPad ^^

Ja finde auch das Microsoft nicht mal halb so schlimm ist wie Apple. Weder mit der Preispolitik noch von der Qualität!
Microsoft ist nunmal das Ziel nr. 1 egal ob von Viren oder als Sündenbock...
STELLT APPLE MAL AN DEN PRANGER

btw. USA Politiker wollten Miicrosoft sogar mal die Schuld für Cyber(un)sicherheit der USA geben (für Regierungsnetzte usw.)
Quelle:
http://www.gulli.com/...

[ nachträglich editiert von Sir_Mike ]
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:38 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was immer alle haben von wegen "apple erlaubt".

Habt ihr alle ein Pornhub.com Programm auf euren rechner oder geht ihr auf die website??

jetz könnte man damit mit dem fehlenden flash argumentieren, weshalb man solche seiten nicht nutzen kann.
auch falsch: dieverse porn portale habe ihre mobilen plattformen auf das deutlich bessere html5 umgestellt.

Apple lässt lediglich Programme mit pornographischem Inhalt nicht zu. Sonst geht alles durch (gut, Terrorismus vermutlich auch nicht...)

Also kommt mal wieder runter. niemand schreibt euch irgendwas vor..

lächerliche Diskussion..
Kommentar ansehen
17.06.2010 14:10 Uhr von Fataal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm wasn da sfür ne news: schonmal was vom bild app gehört...

beides sind zeitungen mit viel müll und nackter haut, beides gibt es schon ewig als app...

in beiden fällen werden die apps nur nicht gelöscht weil nippel, etc. übermalt werden...

beim bild app sind wohl angeblich weisse sterne drauf...
Kommentar ansehen
17.06.2010 16:30 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"So wurde auch der Opera Mini in die Altersklasse ab 17 Jahre eingestuft, weil man mit ihm erotische Inhalte betrachten kann. "
*facepalm*
Ich würde Opera Mini verbieten, damit kann man Kinderpornos konsumieren und Terroristen können darüber kommunizieren!
Mit dem iPhone an sich auch - ihr glaubt nicht, wie einfach es ist, einen terroristischen Anschlag oder sonstige Gewalttaten zu planen, wenn man ein Apple-Produkt hat. Jobs sollte sich endlich selber verbieten.
Kommentar ansehen
17.06.2010 19:40 Uhr von iMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an unsere Politiker: Der Jobs könnte locker zusammen mit unseren Politikern arbeiten. Die verbieten und auch alles, die Schweine!!

Opera ab 17, weil man Pornos schauen kann? Lächerlich :D:D
Er würde bestimmt seehr gerne das Internet verbieten. Schäuble2 :D

Ich weiß auch, wie unser Reichstag heißen würde: Steve-Jobs-Center. Har har har har.
Kommentar ansehen
29.06.2010 13:14 Uhr von jensalik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll den der schmonz bitte wieder? jeder 13jährige kann sich die gratiszeitungen frei nehmen und die nackten anglotzen wenn er will aber am ipad wirds zensiert?

wobei sich die frage stellt - welcher unter-17-jährige hat/braucht ein ipad UND welcher unter-17-jährige wird sich da drauf eine zeitung wegen eines nacktbildes anschauen?

abgesehen davon daß er sich da drauf ja pornos runterladen und in hd-qualität anschauen könnte - wenn er wollte...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?