17.06.10 07:37 Uhr
 779
 

Peine: Zugunglück fordert etwa 16 Verletzte

Im niedersächsischen Peine kam es am vergangenen Mittwoch kurz vor Mitternacht zu einem Zugunglück. Auf der Strecke Hannover-Braunschweig war ein Güterzug entgleist und mit einem Regionalzug kollidiert. 16 Menschen wurden verletzt.

Durch den Zusammenprall sprangen zwei Waggons sowie der Triebkopf des Regionalzugs aus den Gleisen. Die Lok kippte in den Vorgarten eines Mehrfamilienhauses. Über 60 Fahrgäste befanden sich im Personenzug.

Derzeit befinden sich 150 Einsatzkräfte am Unfallort. Bis auf Weiteres wird der Nah- und Fernverkehr umgeleitet und Schienenersatzverkehr eingesetzt.


WebReporter: maude
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte, Zug, Zugunglück, Peine
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 08:25 Uhr von neumier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: Das war meine alte Pendlerstrecke! Zum Glück wurde da keiner verletzt aber Nachts is ja zum Glück nie so voll besetzt. Schlimmer wär es morgens in der Rushour gewesen
Kommentar ansehen
17.06.2010 08:43 Uhr von Asasel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück nur 16 Verletzte und keine Tote.
Kommentar ansehen
17.06.2010 09:07 Uhr von Azeruel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann sowas bitte in der heutigen Zeit noch passieren? Falls da wer Infos zu hat, wäre nett sie hier zu publizieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?