17.06.10 07:16 Uhr
 6.896
 

Peinlicher Fehler im serbischen TV: Kommentator erwähnt "verletzten" Robert Enke

Im größten serbischen Fernsehsender RTS kam es zum Eklat: Der Kommentator Vladimir Mijaljevic meinte während des Spiels gegen Australien: "Neuer ist im Tor, denn Enke kann nicht spielen. Er ist verletzt". Robert Enke hatte sich im November 2009 nach jahrelangen Depressionen das Leben genommen.

In Internet-Gemeinden wie Facebook wird der Fehltritt des Reporters bereits aufs Schärfste kritisiert.

Auf die Entgleisung reagierte Robert Enkes Freund und Berater Jörg Neblung allerdings gelassen. "Das war sicher kein böswilliger, schlechter Scherz. Da war jemand einfach nur nicht informiert. Ist zwar schwer verständlich, passiert aber schon mal", so Neblung.


WebReporter: maude
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, TV, Fehler, Serbien, Robert Enke, Missgeschick, Vladimir Mijaljevic
Quelle: newdoo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 07:39 Uhr von maretz
 
+81 | -6
 
ANZEIGEN
Lol: sorry, aber "internet gemeinden haben das aufs schärfste kritisiert" -> das intressiert in etwa so sehr wie die Warze am Arsch vom Angie...

Und warum ist es schwer verständlich das jemand das nicht weiss? Wer weiss denn bitte hier von jedem Land alle Spieler was die so machen und wer was hat? Ganz davon abgesehen: Es sind Fussballer -> keine Götter oder sonstwas. Von denen die heute in der Bundesliga spielen kennt man in 10 Jahren noch 5? 10? Von dem ganzen Rest redet dann auch niemand mehr...

Aber gut - solang die Leute keine größeren Probleme haben als ne falsche Kommentatorenaussage zu kritisieren ist die Welt ja in Ordnung...
Kommentar ansehen
17.06.2010 07:44 Uhr von invis
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Kann: ja mal vorkommen.
Kommentar ansehen
17.06.2010 07:48 Uhr von Lexx1992
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
oh nein: wie kann er nur ? ....
-------
unglaublich ey
Kommentar ansehen
17.06.2010 07:48 Uhr von sirana
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
mhmm: "Auf die Entgleisung reagierte Robert Enkes Freund[...]"

das hätte ihm noch geholfen...
Kommentar ansehen
17.06.2010 07:59 Uhr von Sawmurai
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@sirana: boah du asi :D hehehe
Kommentar ansehen
17.06.2010 08:11 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
maretz: Obwohl ich deinem Kommentar größtenteils zustimme, muss ich an dieser Stelle für deutsche Kommentatoren mal eine Lanze brechen.

Im Gegensatz zu ihren Kollegen aus anderen Ländern glänzen die für meine Begriffe immer wieder durch beeindruckendes Fachwissen. Natürlich kann man mal 2 Spieler miteinander verwechseln oder ausländische Namen falsch aussprechen, aber so etwas wäre hierzulande nicht so leicht passiert davon bin ich überzeugt.

Nicht, dass mich jetzt jemand falsch versteht, als Skandal würde ich das jetzt auch nicht ansehen, höchstens als etwas peinlich...^^

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
17.06.2010 08:23 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ sirana: Böse ... ^^

Zum Thema: Man kann es auch übertreiben, oder? Auch ein Moderator kann sich jawohl mal vertun und mal ganz ehrlich: Wer von Euch kann ernsthaft behaupten, dass er die privaten Hintergründe aller Spieler, aller Nationen auswendig kennt?

Der Mann hat sich ganz einfach vertan und fertig. Kommt ja schließlich auch nicht jeden Tag vor, dass ein Nationalspieler sich vor einen Zug wirft, oder? Deswegen braucht man nicht wieder ein riesen Fass aufzumachen.
Kommentar ansehen
17.06.2010 09:17 Uhr von stitch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kätzchen: Das war auch das Erste, das mir in den Sinn kam. ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2010 09:49 Uhr von groehler
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Schweinerei. Böser Kommentator. Hängt ihn. Rest in pieces, Robert Enke ...
Kommentar ansehen
17.06.2010 09:58 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
wenn interessiert dieser versager?wir habens alle nich leicht und deswegen bringt man sich nich um ,also warum sollte das jemand ausserhalb von hannover bzw deutschland interessieren ?serben haben oder hatten weitaus größere probleme als son deppen der sich umbringt hier kümmert sich kein mensch drum wenn dort ne ganze fussball mannschaft stirbt
Kommentar ansehen
17.06.2010 10:09 Uhr von Adina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eklat? Nunja, als "Eklat" würde ich das auch nicht bezeichnen. Wie einer meiner Vorredner bereits gesagt hat, man kann schließlich nicht alles über jeden Spieler der Welt wissen. Ich hätte es andersherum schlimmer gefunden...jemanden z.B. für tot zu erklären, der noch lebt...Aber so, mei. War er halt nicht soo informiert. Gibt echt Schlimmeres...
Kommentar ansehen
17.06.2010 10:16 Uhr von Selina90
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ohje: manche Kommentare hier: einen Menschen mit psychischer Erkrankung als egoistisch oder als Versager zu bezeichnen ist mehr als zynisch. Informiert Euch gefälligst gescheit oder haltet Euch bitte zurück.
Zur News: Mit Sicherheit ein taktischer Genickschlag vor dem Spiel morgen^^
Kommentar ansehen
17.06.2010 10:30 Uhr von miyoko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: "Im Gegensatz zu ihren Kollegen aus anderen Ländern glänzen die für meine Begriffe immer wieder durch beeindruckendes Fachwissen. Natürlich kann man mal 2 Spieler miteinander verwechseln oder ausländische Namen falsch aussprechen"

Woher willst du das wissen? Ich will nicht wissen wieviele falsche Aussagen schon gemacht wurden in der deutschen Sportberichterstattung. Du überprüfst bestimmt nicht jede Aussage, die ein Kommentator macht.

Jörg Neblung hat absolut richtig reagiert (abgesehn davon, dass man da nichtmal hätte reagieren müssen). Warum sich über so etwas aufregen? Fehler passieren.
Kommentar ansehen
17.06.2010 10:48 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kriegt Euch ein mein Gott, der Serbe war ein Depp, wie sie in jeder Nation zu Hauf anzutreffen sind - was soll´s?! Künstliche Entrüstung macht Enke auch nicht wieder lebendig.
Kommentar ansehen
17.06.2010 12:38 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mal halblang: Lasst den armen Reporter doch in Ruhe sonst begeht der deshalb noch Selbstmord.

Aber zu so einer egoistischen dummen Tat ist glücklicher weise nicht jeder fähig.

Wenn ich das tue interessiert es auch keinen.Außer der Versicherung die meinen Angehörigen die Hölle heiß macht.
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:26 Uhr von sternchen462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kam er denn drauf: dass Enke überhaupt spielen würde?

Er hat ja sicher schon etwas länger gewußt dass er das Spiel kommentieren wird, kann man sich da net wenigstens mal informieren wer da auf dem Platz steht und wer auf der Bank sitzt? Oder wurde ihm das vielleicht schon falsch weitergegeben?

Ein blöder und peinlicher Fehler, aber kein Weltuntergang...
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:41 Uhr von Hady
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann passieren und dem Robert Enke ist´s inzwischen eh wurscht.
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:56 Uhr von Drenica08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch nicht peinlich ^^ peinlich wirds für serbien während dem spiel :D
Kommentar ansehen
17.06.2010 15:24 Uhr von Deejah
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich finds lustig ^^
Kommentar ansehen
17.06.2010 22:11 Uhr von Phoenix88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man er ist geschichte lasst ihn ruhen..........

die medien müssen mit jedem scheiß um sich schießen - anstatt die bevölkerung über die lügen in der politik und die korruption gegenüber den bürger aufzuklaren schießen sie mit unwichtiger scheiße um sich - getreu dem motto : halte sie dumm und verdein noch nebenbei

ist ja schade mit dem enke aber nur weil ein blöder moderator sich geeirt hat bricht die welt noch nicht zusammen..

kümmert euch lieber um sachen wie globalisierung, iran, rfid das ist wichtiger

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?