16.06.10 18:51 Uhr
 207
 

Prix Pantheon geht an Trio Nordkvark, Georg Schramm und Sebastian 23

In diesem Jahr wurden unter anderem das Trio Nordkvark, Georg Schramm und Sebastian 23 mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet.

Georg Schramm, seines Zeichens Kabarettist, bekam den Sonderpreis ("Reif und bekloppt") für sein Gesamtwerk. Nordkvark, ein Musik-Komik-Trio, erhielt den Fernsehen-Publikumspreis und Sebastian 23 gewann in der Sparte "Frühreif und verdorben".

Die Preise sind mit einem Geldbetrag in Höhe von 13.000 Euro verbunden und wurden am gestrigen Dienstag in Bonn (Nordrhein-Westfalen) übergeben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Georg Schramm, Prix Pantheon, Trio Nordvark
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oktober: Vorgänger Urban Priol, Erwin Pelzig und Georg Schramm in "Die Anstalt"
Kabarettist Georg Schramm hört auf: Er will kein "Dieter Nuhr für Arme" werden
Kabarettist Georg Schramm spielt seine Politiker-Wut nicht: "Mein Zorn ist echt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oktober: Vorgänger Urban Priol, Erwin Pelzig und Georg Schramm in "Die Anstalt"
Kabarettist Georg Schramm hört auf: Er will kein "Dieter Nuhr für Arme" werden
Kabarettist Georg Schramm spielt seine Politiker-Wut nicht: "Mein Zorn ist echt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?