16.06.10 15:00 Uhr
 19.347
 

Nach Joachim Löws Spendenaufruf: Familie wird ständig belästigt

Bundestrainer Joachim Löw macht einer Freiburger Familie das Leben schwer. Er hatte im Rahmen einer Aktion zu Spenden für den Erhalt des Freiburger Münsterturms aufgerufen.

Die Aktion ist gut gemeint - doch die SMS-Kurzwahlnummer, über die man spenden kann, ist auch die Festnetznummer einer Freiburger Familie. Diese wird nun ständig mit Anrufen belästigt.

Über die Höhe der bislang eingegangenen Spenden wollten die Initiatoren keine Auskunft geben. Die Aktion laufe jedoch gut.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spende, Freiburg, Joachim Löw, Aufruf
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: Joachim Löw über rechte Fans bei Quali-Spiel - "Ich bin voller Wut"
Fußball: Joachim Löw gibt Nominierung für WM-Quali bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2010 15:44 Uhr von Hawkeye1976
 
+88 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine News? Was bitteschön kann Löw dafür, dass einige Schnarchnasen den Unterschied zwischen einer SMS und einem Festnetzanschluss nicht kennen? Zudem ist er ja wohl nur eine Art Werbeträge für die Aktion und nicht der Initiator, der diese Nummer hat schalten lassen.
Kommentar ansehen
16.06.2010 15:54 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2010 15:59 Uhr von EvilMoe523
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@ Hawkeye1976: Naja, es steht ja nicht direkt dort, dass Löw Schuld an der Sache trägt, sondern dass nach seinem Spendenaufruf bei der Familie nun die Hölle los ist. Schuld sind natürlich eher die Leute in der Verwaltung.

Und ich glaube nicht mal, dass es an der Dummheit der Spender liegt, dass die Familie soviele Anrufe bekommt, sondern vielleicht auch daran, dass viele MobilAnbieter auch SMS zum Festnetz senden via Computeransage.
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:05 Uhr von jodta
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
als Wiedergutmachung kann ja die Familie, ihr Konto zur Spende angeben
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:05 Uhr von Rensery
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ Bi-Ba-Butzemann und EvilMoe523: Ich muss Hawkeye1976 aber schon in Gewisserweise rechtgeben die Überschrift verwirrt ein bischen, man kann leicht meine das durch Joachim Löw diese Familie belästigt wird!

"Nach Joachim Löws Spendenaufruf: Familie wird ständig belästigt"
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:06 Uhr von RecDC
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@Bi-Ba-Butzemann: Bundestrainer Joachim Löw macht einer Freiburger Familie das Leben schwer. <-- Das impliziert doch, dass Jogi Löw an dem Schlamassel Schuld ist.
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:17 Uhr von Azeruel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man schonmal Korinthen kackt.

"Bundestrainer Joachim Löw macht einer Freiburger Familie das Leben schwer. Er hatte in einer Spendenaktion für Geld für den Freiburger Münsterturm aufgerufen. "

Er MACHT der Familie das Leben schwer. Das ist eine indirekte Schuldzuweisung, auch wenn danach der vorherige Satz relativiert wird, das könnt ihr nun wahrhaben oder sein lassen. Macht aber nichts, verstehen tut es trotzdem jeder, von daher scheiß drauf.

Muss aber scheinbar eine rege Beteiligung sein. Die Anrufer werden ja nur aus Freiburg kommen und wenn da schon Telefontherror herscht...
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:17 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Rensery & RecDC: Ja schon, ihr habt ja Recht, dass der Titel so aufgebaut ist, aber irgendwo kann man es auch wiederum so sagen. Löw ist ja nunmal die Werbeikone und die Spender tun es wohl wegen SEINEM Aufruf, also macht im weitesten Sinne schon der Yogi der Familie das Leben schwer...

Aber egal, man muss ja nicht alles auf die Goldwage legen :) Steht ja auch nichts davon, dass die Familie nun Löw verklagen will oder solche Sachen, nur dass es ein ärgerlicher Patzer ist :)
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:25 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gab es auch schon mit anderen SMS-Kurzwahlnummern. Wenn die jemand aus dem Festnetz anruft statt mit dem Handy eine SMS zu senden, kommt halt sowas bei raus.
Kommentar ansehen
16.06.2010 16:36 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
AB dran, eigene Kontonummer ansagen. Dann ist das gar kein Problem mehr.
Kommentar ansehen
16.06.2010 18:23 Uhr von theG8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Menschen: verdummen mehr und mehr. Es ist zum in den Tisch beißen! Yogi sowie der Veranstalter haben m.M. garnichts falsch gemacht. Das Problem sind ja hier offensichtlich unsere Mitmenschen, welche diese Nummer anwählen. Also erstens steht da sicherlich nirgendwo irgend etwas von "Tel.", "Telefon", etc. . Und in Kombination mit der Tatsache, dass wahrscheinlich keiner dieser Menschen in den letzten 30 Jahren auf einer "Bekanntmachung" (welcher Art auch immer) eine Telefonnummer gelesen hat, bei der die Vorwahl nicht mit abgedruckt war, gehe ich bei diesen Menschen von Dummheit und/oder Ignoranz aus. Wenn die Leute da spenden wollen, warum lesen sie sich nicht erstmal den GANZEN Text durch, der sicherlich auf dem Plakat stand?! Warum werden sie nicht stutzig, wenn da eine Nummer ohne Vorwahl steht? Ich wette das sind auch genau die Menschen, die auch bei Call-In-Gewinnshows anrufen und wegen denen jetzt z.B. RTL diese ganzen Real-Live-Survival-Formate (à la Peter Zwegats "Raus aus den Schulden", etc...) produziert. Das schlimme ist nur, dass wegen diesen Menschen auch die Freiheit der anderen leidet. Denn extra für diese Menschen werden immer mehr Gesetze und Regeln geschaffen. Es könnte ja sein, dass sich jemand verletzt, weil er es nicht besser wußte... (und das, obwohl es millionen Jahre lang wunderbar funktioniert hat und auf den Namen Evolution hörte...)
Kommentar ansehen
16.06.2010 20:26 Uhr von Hase25
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das problem wird sein: das man auch vom Festnetz SMS´s verschicken kann und somit wird das halt an eine Festnetznummer geschickt
Kommentar ansehen
16.06.2010 20:35 Uhr von OrangeRight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eben: heutzutage muss man sehen wo man bleibt..also einfach selber Geld draus schlagen...also als Entschädigung für den Terror.

"Was sie wollen spenden? Klar, bitte auf Kontonummer XYZ überweisen..." Wer so blöd ist und die Nummer auf dem Festnetztelefon anruft, dem kann man nicht mehr helfen.
Kommentar ansehen
17.06.2010 09:12 Uhr von theG8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hase25: Sorry, aber das hat nichts mit dem hier vorliegenden Problem zu tun. Denk doch mal nach: Wenn Du eine SMS vom Festnetz verschickst (von einem Anschluss aus Freiburg direkt), dann sendet Dein Telefon diese SMS auch erstmal an eine SMS-Zentrale (selbiges macht das Handy ja auch). Und diese Zentrale wird die SMS genau an die richtige Stelle senden und nicht nach Freiburg. Deinem Szenario zu Folge müssten die SMS an die angegebene Telefonnummer + Freiburger Vorwahl geschickt worden sein. Aber das ist hier ja scheinbar nicht das Problem. Es steht ja explizit da, dass es um Anrufe geht...
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:06 Uhr von TRUMP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
KEIN GELD FÜR DIE LUMPEN: Kirchenspenden sind Spenden für kath.Kinderschänder.
Bischof Mixer hat 400 000 Euro den Matzedonischen Kinder
gestohlen.
Er wurde mit dem Geld an der Grenze erwischt.
Kichenspenden landen zu 90 % bei den Falschen.

[ nachträglich editiert von TRUMP ]
Kommentar ansehen
17.06.2010 13:07 Uhr von suman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die Aktion läuft gut für die Burda Wireless GmbH. Die hat nämlich die 4.99 innerhalb weniger Minuten nach Absendung der SMS an 81190 von meiner Prapaid-Karte abgezogen, aber den Klingelton der Freiburger Münsterglocken habe ich bis heute nicht! Das ist meine zweite unangenehme Erfahrung mit Burda Wireless.
Kommentar ansehen
17.06.2010 15:54 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tickt Löw noch ganz richtig? Hätte er nicht vor-: her mal die Nummer checken können. Aber wahrscheinlich meint er, er wäre ja zu "wichtig". Versager!
Kommentar ansehen
17.06.2010 21:47 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorteile nutzen: Man kann so etwas voll zum Vorteil verwenden. Ein Freund von mir hat eine interessante Handy-Nummer in der Form 0178-xyyzzyy. Eine Organisation hat zufällt dieselbe Nummer, die aber mit 0176 beginnt. Inzwischen lässt er sich es damit richtig gut gehen ;o).
Kommentar ansehen
17.06.2010 21:56 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daran erkennt man doch dass scheinbar genug Menschen zu dumm sind eine Telefonnummer einzutippen.
Kommentar ansehen
02.07.2010 14:24 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
löw schmiert: seine popel an deren hauswand

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: Joachim Löw über rechte Fans bei Quali-Spiel - "Ich bin voller Wut"
Fußball: Joachim Löw gibt Nominierung für WM-Quali bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?