16.06.10 14:29 Uhr
 380
 

Fußball-WM 2010: Italien spielt mit Andrea Pirlo gegen die Slowakei

Frohe Botschaft für die Squadra Azzurra. Spielmacher Andrea Pirlo ist wieder genesen und kann im letzten Match der Gruppenphase gegen die Slowaken auflaufen.

Das Spiel gegen Neuseeland kommt für den 31-Jährigen zwar noch zu früh, aber gegen die Slowakei soll er mehr Ideen ins Spiel bringen.

Über Torhüter Gianluigi Buffon gibt es nicht Neues zu berichten. Für ihn könnte die WM schon beendet sein.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Fußball-WM 2010, Slowakei, Gianluigi Buffon, Andrea Pirlo
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2010 18:00 Uhr von Vomito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pirlo: ist ohne Zweifel eine Stärkung für die Squadra Azzurra
Kommentar ansehen
17.06.2010 00:09 Uhr von Don_Vito
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn es diesmal nicht reichen mag !!!! Pirlo wird definitiv eine Verstärkung sein. Und so schlecht wie in den deutschen Medien dargestellt waren die Italiener nicht. Wenn mann bedenkt das es der schwerste Gegener in der Gruppe ist.
Der RTL Kommentator gegen Paraguay war ein totaler Witz. Kamm mir so vor als läge ihm noch etwas schwer im Magen ;-).
Im normalen Berufsleben wird mann für so eine Arbeit fristlos gekündigt.
Kommentar ansehen
17.06.2010 00:23 Uhr von Bromios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pirlo: ist zwar defintiv eine Verstärkung für das team.Aber Ich kann den Rest der Mannschaft absolut nicht einschätzen. Das erste spiel sagt Mir das nur 1 Pirlo nicht reicht!
Kommentar ansehen
21.06.2010 01:12 Uhr von Don_Vito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bromios: Und das zweite Spiel sagt mir das auch fünf Pirlos nicht reichen werden. Leider.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?