16.06.10 12:39 Uhr
 145
 

Hawaii: Projekt "Pan-STARRS" beginnt systematische Himmelsdurchmusterung

Nach einer sechsmonatigen Test- und Kalibrierungsphase nahm nun das erste von vier Teleskopen des "Pan-STARRS"-Projekts den wissenschaftlichen Betrieb auf. Pan-STARRS steht für "Panoramic Survey Telescope And Rapid Response System" und durchsucht den Himmel systematisch nach veränderlichen Objekten.

Die geplante Durchmusterung wird drei Viertel des Nachthimmels über Hawaii umfassen, wobei die Interessengebiete breit gefächert sind: Beobachtet werden zum Beispiel veränderliche Sterne, mögliche Exoplaneten-Kandidaten, Braune Zwerge, sowie aktive Galaxien und potenziell gefährliche Asteroiden.

Die dabei pro Tag gesammelte Datenmenge entspricht rund 1.000 DVDs und wird im zuständigen Rechenzentrum in Garching gespeichert. Eine spezielle Software übernimmt dort die erste grobe Klassifizierung der beobachteten Objekte, bevor die Wissenschaftler die Aufnahmen anschließend genauer untersuchen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Projekt, Astronomie, Teleskop, Musterung, Pan-STARRS
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2010 12:39 Uhr von alphanova
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein vielversprechendes Projekt. Das Teleskop ist zwar nicht so leistungsfähig wie die großen "Flaggschiffe", aber durch die systematische Beobachtung besonders interessanter Himmelsregionen wird es bestimmt aufschlussreiche neue Erkenntnisse liefern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?