16.06.10 12:21 Uhr
 161
 

EU: Heute wird über die Kennzeichnungspflicht bei Lebensmitteln entschieden

Um die zunehmende Zahl an Zuckerkranken und dicken Menschen in der EU entgegenzuwirken, entscheidet heute das Europäische Parlament über eine bessere Kennzeichnung bei Lebensmitteln.

Wie den Verbrauchern vermittelt werden soll, welches Lebensmittel Gesund ist und welches nicht, ist dabei noch nicht geklärt. Die sogenannte Ampel, bei denen die Farben Rot, Grün und Gelb den Gesundheitsgrad der Nahrung anzeigen, ist vom EU-Umweltausschuss abgelehnt worden.

Außerdem hat auch die Nahrungsmittelindustrie absolut etwas dagegen, wenn ihre Produkte mit solch einer Art Ampel gekennzeichnet werden muss. Auch wären für die Christdemokraten drei Farben zu wenig. Sie verlangen eine bessere Kennzeichnung der Einzelkomponenten mit Prozentangaben.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Parlament, Lebensmittel, Kennzeichnung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2010 12:21 Uhr von leerpe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Nahrungsmittelindustrie etwas dagegen hat ist schon klar. Hauptsache der Profit stimmt. Für die Auswirkung auf die Gesundheit kann ja dann wieder, zum Beispiel durch höhere Krankenkassenbeiträge, die Allgemeinheit zahlen.
Kommentar ansehen
16.06.2010 12:27 Uhr von Haruhi-Chan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ohh: Die Besprechen doch in der Tat mal ein wichtiges Thema!
Ich mein, wenn ich im Supermarkt stehe: Ich habe nicht die leiseste Ahnung inwiefern was denn jetzt gesund oder ungesund ist...
Das hängt ja alles von so vielen Faktoren ab, wäre wirklich lobenswert, wenn es dafür eine Regelung geben würde!
Gesundheit ist schließlich etwas, was wir behalten wollen!

Klar ist, dass bei einem Ampelsystem keiner mehr zu rot markierten Lebensmitteln greifen würde, aber vielleicht wäre es ein Anlass eine neue Art der Konkurrenz zu schaffen: Wer stellt das gesündeste Essen her? x3
Wäre zum Wohle uns aller selbst!
Kommentar ansehen
16.06.2010 21:40 Uhr von Natoalarm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sch... EU!!! zum xten mal! Aber die sauteuren mit Quecksilber belasteten und dunkleren Energiespaarlampen hat uns diese Verbrecher Horde augezwungen!!!

[ nachträglich editiert von Natoalarm ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?