15.06.10 19:55 Uhr
 3.963
 

Das ist der neue VW Jetta: Eigenständiges Auto, kaum Ähnlichkeit zum Golf

Alle Karosserieteile des neuen VW Jetta unterscheiden sich vom aktuellen Golf. Lediglich das Markengesicht bekam auch die Stufenheckversion verpasst.

Präsentiert wir der neue Jetta derzeit in den USA, auf den deutschen Markt kommt der Nachfolger von Vento und Bora Anfang 2010.

Für Deutschland werden insgesamt sechs Motoren im Angebot sein, die USA müssen sich mit vier Aggregaten begnügen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, VW, Golf, VW Jetta
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2010 20:30 Uhr von therebel
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
naja kaum Ähnlichkeit an nem Golf hinten ein bisschen ziehen, dann ist es ein Passat, ein bisschen in die Höhe ziehen dann wirds ein Touran, bisschen höher legen dann ist es ein Touareg ...

sehen sich doch alle schrecklich ähnlich einschließlich dem Jetta
Kommentar ansehen
15.06.2010 21:58 Uhr von -RockyTR-
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
na ja: die Heckleuchten sehen ja aus wie eine Mischung aus Audi und Honda. Von der Seite ehr wie ein A4 und ansonsten irgentwie komisch...^^
Kommentar ansehen
15.06.2010 22:23 Uhr von DirtyGun
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
dann warten wir mal ab, wenn der neue Jetta ANFANG 2010 in den Handel kommt!
Kommentar ansehen
15.06.2010 22:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
-RockyTR-: Der Jetta war noch nie ein schönes Auto. Irgendwie sah der schon immer aus, als wenn die Jungdesigner ein Praktikumsprojekt durchgeführt hätten.
Kommentar ansehen
15.06.2010 23:12 Uhr von Ulf-Uwe
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
naja mal abgesehn davon, dass der Jetta extrem langweilig ausschaut...aber muss den heutzutage jedes Auto silbern sein...ich kanns echt nich mehr sehn!...such ma dein silbernes Auto aufm großen Parkplatz...viel Spass :)

[ nachträglich editiert von Ulf-Uwe ]
Kommentar ansehen
15.06.2010 23:38 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch jaykay3000: Nichtmal fähig dazu, seine eigene Quelle zu zitieren.
Kommentar ansehen
16.06.2010 00:05 Uhr von zanzarah
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das beste ist! Die preise sollen hier bei 21000 Euro beginnen... Bei den Amis zahlt man rund 13000 Euro... Kann mir das einer mal erklären? Für ein Deutsches Auto sollen wir MEHR zahlen als die Amis? Da sollen die von VW ihren müll selber kaufen. Hatten hier letztens nen angebot bei Mitsubishi - ab 15000 Euro ein nagelneuer Lancer auf wunsch mit einer Gasanlage kostenlos dazu! Das wäre ein Preis bei dem ich überlegen würde den Jetta zu holen... Aber sonst... nehm ich lieber nen Japaner... qualität ist die selbe wenn nicht sogar besser und die sind billiger! Fahre seit über einem Jahr einen 15 Jahre alten Colt, über 20000km gefahren in der zeit nur einmal Wasserpumpe getauscht sonst nix! Das nenn ich qualität!

[ nachträglich editiert von zanzarah ]
Kommentar ansehen
16.06.2010 01:14 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch VW: Aussen wie innen ohne jegliche Emotionen, wie fast alle VW-Modelle.
Im Innenraum wird diese Langeweile hochgelobt als "sehr einfache Bedienung".
Über die Preispolitik braucht man kein Wort mehr verlieren...
Kommentar ansehen
16.06.2010 02:42 Uhr von hanz_solo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das mit den Preisen: war schon in den 90ern so ungerecht, auch bei BMW und MB.
Die Amis bekommen die Spitzenausstattung zum Schleuderpreis trotz hoher Kosten für die Verschiffung.
Deutsche Hersteller zocken uns ab damit sie es den Amis billig in den Ars* schieben können. Ein schlechter Witz ist das.
Kommentar ansehen
16.06.2010 08:37 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich traurig dass es schon eine News wert ist, wenn ein neues VW Modell mal nicht wie ein 1:1 Clone des Golf aussieht, oder?
Kommentar ansehen
16.06.2010 09:06 Uhr von atrocity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zanzarah: Joa, sei froh das du keinen neuen Colt hast... der hat alle paar Monate irgend en Mist wie verreckte Einspritzpumpe o.Ä.

Der ist zwar laut ADAC Pannenstatisik ziemlich gut... aber der Trick dabei ist das die Leute ihre Panne an den Mitsubishi Dienst melden der kostenlos beim Auto dabei ist... so landet die Panne nicht in der ADAC Pannenstatistik
Kommentar ansehen
16.06.2010 09:41 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zanzarah: Die Preise waren, sind und warden wohl für immer eine gnadenlose Abzocke bleiben. Wobei es bei einem Auto wie dem Jetta eigentlich völlig egal ist was er kostet.
Richtig aufregen könnte ich mich z.B. beim Ford Mustang, welcher drüben in den Staaten so viel kostet wie ein mickriger Focus bei uns. Aber hey, wenn sie unser Geld nicht wollen kann ich sie auch nicht dazu zwingen... ;)
Kommentar ansehen
16.06.2010 10:05 Uhr von nightfly85
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Joa: sieht nett aus!
Kommentar ansehen
16.06.2010 12:27 Uhr von red2k8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
übler Beigeschmack: Ich weiß nicht wie euch das geht, aber bei mir verursacht alleine der Name Jette eine Aversion. Das alte Modell bzw. das erste, ich bin nicht sicher ob es dazwischen schon Neuauflagen gab, war abgrundtief hässlich und der Name klingt nach einer schlechten Sci-Fi Serie der 70er Jahre.

Ich würde des ersten Modelles wegen nicht sagen wollen: "Ich hab mir nen Jetta gekauft". Aber vielleicht geht es nur mir so.

Auch kann ich den Sinn dieses Fahrzeugs nicht erkennen. Golf, Passat jetzt Jetta - die spielen doch alle in der selben Liga. Warum müssen es so viele Modelle sein?

MfG
Alex
Kommentar ansehen
17.06.2010 12:48 Uhr von mazel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atrocity: und alle anderen hersteller haben keinen eigenen pannendienst? ;-)
das hält sich dann wohl die waage.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?