15.06.10 15:36 Uhr
 971
 

Jupiter: Rätselraten über fehlende Narbe des Einschlags vom 3. Juni 2010

Am 3. Juni 2010 konnten zwei Amateurastronomen einen Lichtblitz auf dem Gasriesen Jupiter auf Video bannen (ShortNews berichtete). Nun rätseln die Amateure zusammen mit den Profis, warum der vermeintliche Einschlag eines Objekts keine sichtbaren Narben in der oberen Jupiteratmosphäre hinterließ.

Eine Theorie geht davon aus, dass der Lichtblitz nicht von einem Einschlag verursacht wurde, sondern lediglich ein ungewöhnlich starker Blitz war, wie sie in der Jupiteratmosphäre häufig auftreten. Allerdings kann selbst der riesige Jupiter keine derart helle elektrische Entladung produzieren.

Atmosphärische Phänomene auf der Erde, die zufällig vor dem Jupiter stattfanden, konnten ebenfalls ausgeschlossen werden. Die naheliegendste Annahme ist, dass das fragliche Objekt relativ klein war und gerade genug Masse besaß, um den Lichtblitz zu erzeugen, ohne viele Trümmer zu hinterlassen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, Jupiter, Einschlag, Narbe
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2010 15:36 Uhr von alphanova
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der enormen Helligkeit musste man davon ausgehen, dass sich die typischen "Narben" bilden, wie auch bei dem Einschlag ein Jahr zuvor oder bei dem Einschlag des Kometen Shoemaker-Levy-9 im Jahr 1994. Das Fehlen jeglicher Anzeichen davon ist sehr ungewöhnlich und erfordert weitere Beobachtungen.
Kommentar ansehen
15.06.2010 16:56 Uhr von falkz20
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
vermutlich ist eins der dummen ufos abgestüzt: das machen die ja ganz gerne mal in unserem sonnensystem, was stehe auch immer diese doofen planeten im weg?????

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?