15.06.10 09:00 Uhr
 7.143
 

Köln: 161 gefälschte iPhones entdeckt

Die Fälschungen sind kaum von ihren Vorbildern zu unterscheiden. Zollfahnder des Flughafens Köln/Bonn fanden 161 Kopien des begehrten Smartphones. Die gefälschten Geräte sollen aus Asien stammen und werden privat auf dem Kölner Markt angeboten.

Um einer Entdeckung zu entgehen, wurden die Smartphones so präpariert, dass die Logos nicht sofort zu erkennen waren. So wurden diese zum Beispiel übermalt oder überklebt.

Doch nicht nur iPhones, auch Sat-Receiver, sogenannte "Dreamboxen", wurden von den Zollfahndern entdeckt. Alle Geräte wurden konfisziert und vernichtet.


WebReporter: Soref
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Apple, iPhone, Smartphone, Fälschung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2010 09:00 Uhr von Soref
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:06 Uhr von Gong
 
+43 | -21
 
ANZEIGEN
Imageschaden für Apple: Nein, bestimmt nicht. Das Image von Apple ist hier eh schon beschädigt.
Mittelmäßige Ware teuer verkaufen, das kann nicht lange gut gehen.

[ nachträglich editiert von Gong ]
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:18 Uhr von Fowel
 
+35 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:25 Uhr von Fowel
 
+26 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:31 Uhr von capgeti
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
hehe: Also ich würd mir ja auch liebend gern ein IPhone hohlen, auch wenns 800€ kosten sollte. allerdings brauch ich diese dämlischen verträge von telekom ni. so oft telefonier ich auch ni ^
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:33 Uhr von Felix_Frigide
 
+34 | -16
 
ANZEIGEN
Also komm Mit deinem Iphone kannste in der Hauptschule angeben... Fakt ist, dass Apple mit ihren Produkten den stupiden und zugleich solventen Endverbraucher sucht...!!!
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:34 Uhr von Avater22
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Fowel: Ach so toller Spruch bist wohl FDP wähler wa. Ich wünsch dir direkt mal in so eine Lage zu kommen. Aber hasst ja bestimmt nen reichen Papa der dir den Ar... abwischt.
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:43 Uhr von rubberduck09
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wurden die denn erkannt? Ich könnt mir vorstellen: Zöllner schaltet ein und es funktioniert einfach - keine Gängelung und co. Das _kann_ gar nicht von Apple sein.

Wg. Dreambox: Warum fälschen? Wenns eine der DB ähnliche Plattform (also Innenleben, nicht Label) für wenig Geld gäbe, würde die gehen wie warme Semmeln.
Da die DB ein Linux-Rechner mit DVB-S/S2 Hardware ist (grob) dürfte das auch machbar sein.
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:44 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ Fowel: Mit einem wirklich guten Produkt, könnte man viel mehr Geld machen, wenn man es einer breiteren Masse preiswert (nicht billig!) anbieten würde.

Apple richet sich aber nur an das Kundenklientel, welche es sich wie du schon sagtest, leisten können. Aber genau aus diesem Grund wird es überwiegend auch gekauft, weil man es sich leisten kann. Deswegen würde ich es noch lange nicht als SpitzenProdukt bezeichnen, denn so gebräuchlich ist das iPhone auch wieder nicht. Mehr Spielerei für z.B. Leute die des Kartenlesens schon lange nicht mehr mächtig sind und ohne Navi in einer Kleinstadt aufgeschmissen wären :)

Nichts gegen NaviUser, ist schon praktisch, aber wer kommt noch ohne klar? :)
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:52 Uhr von ollolo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ capgeti: 1. Das IPhone kostet tatsächlich ca. 800 Euro !!
2. Das IPhone kannst Du für diesen Preis auch in Deutschland ohne Vertrag der Telekom kaufen!

So, jetzt kannste Dir eins kaufen.....
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:01 Uhr von maniistern
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Fowel: DUMPFBACKE, mehr bist und wirst du nicht werden
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:01 Uhr von ollolo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Die Fälschungen: sind kaum von ihren Vorbildern zu unterscheiden."
Also ich hab mal ein gefälschtes IPod in der Hand gehabt. Rein äusserlich war es tatsächlich nicht von einem Original zu unterscheiden. Aber wenn man es einschaltete, war es dann mit der Täuschung vorbei. Das sah ja mal so was von Sch.... aus....... Ein Gemisch aus englisch, chinesisch und deutsch, die Schrift war kaum zu erkennen und dann auch noch in grün gehalten. An eine Dockingstation konnte man es überhaupt nicht anschliessen. Ich denke mal, die gefälschten IPhones sahen auch nur äusserlich wie ihre echten Vorbilder aus, nach dem einschalten sah es dann wohl so aus, wie mein erstes Handy vor knapp 13 Jahren - das war monochrom (schwarz auf grau)......
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:05 Uhr von zer0six
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Fowel: Normal äusser ich mich nicht zu dem Thema, aber: So ein Rumgekotze hab ich schon lang nicht mehr gehört! Um meine Finanzen steht es gut, und trotzdem kauf ich mir kein scheiß Apfel! Es gibt nämlich noch Leute (ja, die gibt es), die nicht jedem Scheiß nachspringen und die wissen, dass man mit dem Geld besseres anstellen/bekommen kann.

Und dieses Hartzgebashe ist unter aller Sau, kündig mal dein Bild-Abonnement.
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:22 Uhr von Soref
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ollolo: Inwiefern hat das jetzt etwas mit der News zu tun? Denkst du die Geräte kamen alle einsatzbereit und eingeschaltet nach Deutschland, damit der Zoll sofort schauen kann ob es ein Gemisch aus Englisch, Chinesisch und Deutsch gibt?
Ausserdem wird ja erwähnt, das Logos übermalt oder überklebt waren.
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:27 Uhr von KNews
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
iPhone fälschen? Ich denke ja, das iPhone ist schwer zu fälschen. Gerade was die Funktionalitäten betrifft.

Wer kommt überhaupt auf die Idee, das iPhone zu fälschen??
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:27 Uhr von ollolo
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
So, jetzt muss ich mal ´ne Lanze: für Apple brechen:
Ich habe mehrere Handys besessen, darunter auch sehr viele sogenannte und von der Presse hochgelobte "IPhone-Killer". Als ich dann vor zwei Jahren zum ersten mal ein IPhone benutzte, war das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die sogenannten "IPhone-Killer" waren nur ein billiger Abklatsch, meist funktionierten die Tastatur, bzw. der Touchscreen nur sehr träge oder manche- wenn mann sie nicht genau gerade hält- überhaupt nicht.
Derzeit habe ich das Arena KM900 von LG, das IPhone besitzt meine Frau (zwei IPhones sind mir zu teuer). Der Unterschied ist schon enorm.
Die Bedienung des IPhones ist einfach und gut strukturiert. Was man von ALLEN anderen von mir getesteten "IPhone-Killern" nicht behaupten kann. Die waren halt immer nur ´n billiger Abklatsch.
Gut, über den Preis kann man sich sicherlich streiten, aber es ist halt so in der Wirtschaft : Angebot und Nachfrage. Und das gute daran ist: MAN MUSS ES NICHT KAUFEN!
Jeder guckt auf der Strasse einen Ferrari oder Lamborghini hinterher. Jetzt stellt euch mal vor, die gäb es für den Preis eines Fiat 500. Fast jeder würde sich den kaufen, der Ferrari oder Lamborghini wäre dann plötzlich uninteressant. So funktioniert hal Wirtschaft und das ist auch gut so.... Die DDR oder UDSSR haben´s mal anders probiert, und was daraus geworden ist, sieht man ja.....
Also, nicht immer nur mosern "zu teuer, schlechte Qualität, etc..." bloß weil Ihr es euch nicht leisten könnt. Leider neigt eine große Bevölkerungsschicht in Deutschland dazu, frustriert zu sein und dann alles madig zu reden.......

[ nachträglich editiert von ollolo ]
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:29 Uhr von ollolo
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Soref lies mal meinen Beitrag richtig durch, dann siehst auch Du vielleicht einen Zusammenhang...

[ nachträglich editiert von ollolo ]
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:36 Uhr von RedBy7e
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Fowel: Wir können nix für Deine Erektionsprobleme! Anders kann ich mir Deine Äußerungen hier nicht erklären.
Kommentar ansehen
15.06.2010 10:40 Uhr von Marvolo83
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was ihr euch ankackt wg. einem Handy Dieses sinnlose Gebashe ist ja sensationell... Wer es sich kaufen will und toll findet, soll er. Wer es scheiße findet, auch gut. Jeder empfindet es anders...
und, das Beste kommt zum Schluss, dieses Gebashe hat Nussbrot mit der News zu tun.
Kommentar ansehen
15.06.2010 11:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Felix_Frigide: Ich hab einen Touch und bin sehr zufrieden damit. Mit welchen Produkten hast du deine sooooo schlechten Erfahrungen gemacht?
Kommentar ansehen
15.06.2010 12:59 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Auf den Fälschungen läuft meist Win.
Und es schaut nur auf den ersten Blick im Hauptmenü wie ein iPhone aus.
Den Unterschied bekommt man dann bald zu spüren wenn man Apps startet. ;-)
Kommentar ansehen
15.06.2010 13:37 Uhr von Ragnar05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer: kauft sich denn bitte ein I-Phone vom Straßenhändler? Wie kann man davon ausgehen dass das Origniale sind? Wer das glaubt der kauft auch "Original"-VideoCDs aufm Tschechenmarkt und denkt das is echtes Zeug!

Lieblingszitat aus der I-Pad-Werbung: "Was ist das I-Pad? Es ist schön..."
sagt ziemlich viel über die Zielgruppe aus, meiner Meinung nach!
Kommentar ansehen
15.06.2010 15:21 Uhr von marcometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... nicht die schoenen dreambox clones zerstoeren.
ich brauch mal eine neue fernbedienung fuer meine, die zahlen sind nicht mehr lesbar :D
Kommentar ansehen
15.06.2010 15:24 Uhr von Wieselshow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist wie mit einem Porsche entweder man hat einen, oder man hat keinen und nennt die, die einen haben, einen Trottel oder einen Ganoven .. ;-)

Tja.. mein Iphone 4 ist vorbestellt.

Wiesel.
Kommentar ansehen
15.06.2010 15:27 Uhr von kloppkes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Legal: Diese Dinger kann man ganz Legal kaufen, allerding ohne Apfel Logo.

http://www.mrdragons.eu/

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?