14.06.10 20:36 Uhr
 1.258
 

Lady Gaga schockt mit neuem Musikvideo

Die Sängerin Lady Gaga schockt in ihrem neuen Musikvideo "Alejandro" mit Sado-Maso-Sex.

Unter anderem sieht man die Sängerin in einem Nonnenkostüm aus Latex. Homosexuelle Männer befühlen die platinblonde Schönheit. Diese sitzt derweil in Dessous und halterlosen Strümpfen auf einem Mann.

Der Fotograf Steven Klein führte Regie bei dem Video. Kollegen, wie z.B. Kate Perry, äußerten sich kontrovers. Lady Gaga selber sieht den Musikfilm als Ode an die Schwulengemeinschaft.


WebReporter: Kello
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Musik, Lady Gaga, Musikvideo
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Lady Gaga bekommt für 74 Shows 74 Millionen Dollar
Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 20:36 Uhr von Kello
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Lady Gaga provoziert genauso wie einst Madonna. Aber wird sie auch so lange erfolgreich wie Madonna sein? Man darf gespannt sein, wie ihre Karriere weiter geht.
Kommentar ansehen
14.06.2010 20:52 Uhr von gabriel3374
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
nach rammstein: rammsteins pussy video hat damals auch viele geschockt, in den usa stehts sogar auf dem index, nicht in deutschland. lady gaga kann sich allerdings nicht sicher sein, dass das mit ihrem vid auch passieren wird, schließlich ist es doch noch lange nicht so anstößig wie pussy.
gg

[ nachträglich editiert von gabriel3374 ]
Kommentar ansehen
14.06.2010 21:01 Uhr von Speed_King
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
mehr kann die alte ja auch nich.
Kommentar ansehen
15.06.2010 09:22 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lady Gaga schockt: Nein, völlig falsch.
Die VERSUCHT zu schockieren. Das ist nämlich was völlig anderes.
Es ist ihr abkopierter Stil. Aber letztlich ist es die Musik um die sich alles dreht. Da kann die auch nackich sein. Ist völlig egal.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Lady Gaga bekommt für 74 Shows 74 Millionen Dollar
Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?