14.06.10 18:06 Uhr
 1.221
 

Der neue "Polo GTI" wird über Facebook vorgestellt

Unter dem Motto "Fast Lane - Driven by Fun" will der Wolfsburger Automobil-Hersteller Volkswagen den "VW Polo GTI" ausschließlich über Facebook in den Markt einführen.

Damit will man vor allem die internationale Jugend auf den neuen sportlichen Kleinwagen aufmerksam machen.

Für die Präsentation wurden deswegen drei Videos in englischer Sprache produziert, die die Freude an der Geschwindigkeit demonstrieren sollen. Allerdings sollen die Filme nicht zum Rasen einladen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Facebook, Markt, VW, VW Polo GTI
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 23:35 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob das Sinn macht? Ein derartiges Produkt nur über einen einzigen Weg zu promoten, könnte verdammt schnell nach hinten losgehen
Kommentar ansehen
15.06.2010 00:20 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja auch: ne Art von Produkt Placement aber trotzdem ziemlich gewagt die Nummer.
Persönlich finde ich es Schade das der Polo GTI kein 6 Gang Schaltgetriebe mehr hat sondern "nur" DSG. Ich fahre das zwar selbst auch und DSG macht schon echt laune.... aber für so ne kleine Krawall Schachtel ist ne Handschaltung schöner.
wenigstens als Option. Aber ich gehe jede Wette ein mit Handschaltung hätte die Kiste die aktuelle Abgasnorm nicht mehr geschafft.... Ein Auto nur als Automatik zu verkaufen ist bei so einem Auto glaube ich der falsche weg.
Vom Unterhalt rede ich garnicht erst. Schon der Vorgänger
hat in Sachen Unterhalt (Versicherung) einem Porsche alle ehre gemacht...
Kommentar ansehen
09.02.2013 07:25 Uhr von Jakko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann werde ich ihn nicht sehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?