14.06.10 14:23 Uhr
 3.082
 

Siegmar Gabriel: Wird er nun Bundeskanzler?

Sigmar Gabriel ist der Nutznießer der politischen Querelen um CDU und FDP. Bei der SPD scheinen alle Weichen auf Gabriel als Kanzler-Kandidat gestellt zu sein. Der Niedersachse gab bekannt: "Wir könnten sofort eine Regierung übernehmen."

Das Pokerspiel um die K-Frage scheint eröffnet zu sein. Und die Spekulationen um die Möglichkeit von Neuwahlen schüren das Feuer. Gabriel scheint genau der Richtige für den Chefsessel im Kanzleramt zu sein.

Seine Kollegen - und mögliche Mitstreiter - aus der SPD-Führungsriege seien ein Sinnbild für eine gescheiterte SPD. Daher sei Sigmar Gabriel die richtige Entscheidung als Anwärter des Kanzleramtes.


WebReporter: Reflektion
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Kanzler, Bundeskanzler, Neuwahl, Kanzlerkandidat, Siegmar Gabriel
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 14:41 Uhr von neutralisator500
 
+63 | -11
 
ANZEIGEN
Die SPD: leidet nicht nur am Wählerverlust. Viel schwerwiegender ist anscheinend der anhaltende Realitätsverlust. :-)

[ nachträglich editiert von neutralisator500 ]
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:46 Uhr von Major_Sepp
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Genau! Jetzt wo die wichtigen und notwendigen Entscheidungen und die harten Verhandlungen vorüber sind würden sie gerne übernehmen...

Ändern würde sich ja freilich nichts, aber psssst....^^
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:46 Uhr von meistereder2
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
oh gott: wenn diese schwergewichtige person kanzler wird wander ich aus, dem ist doch nicht mehr zu helfen. sieht fast so aus wie der hier

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:56 Uhr von borgworld2
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Na dann können: wir doch auch nen dressierten Affen als Kanzler nehmen.
Der ist wenigstens billig im Unterhalt und liefert bestimmt eine genau so gut wenn nicht bessere Arbeit ab als jeder Politiker.
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:11 Uhr von snfreund
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
diese ypsilanti partei hat bei mir verschissen, 4ever, ...
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:15 Uhr von Arschgeweih0815
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
das Format: von Helmut Kohl hat er jedenfalls.
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:20 Uhr von niveaupolizei
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Siegmar Gabriel: Wird er nun Bundeskanzler? LoooooOOOOOOOOOloooooL!
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:25 Uhr von reppo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre ein Super Kanzler.... für Griechenland
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:27 Uhr von -Agitator-
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig: Das schlimme ist ja, dass es garnicht so abwegig ist. Ich wuerde mich nicht wundern, wenn bei den naechsten Wahlen die SPD einige Pluspunkte einfahren wuerde.... die BRD hat allen Anschein nach eine der duemmsten Waehlerschaften des ganzen Erdballs - es ist ja stehts ein ewiges Hin und Her der "grossen" Parteien, wobei jede Partei jedes Jahr immer noch groessere Sch**** fabriziert, doch wenn es zur Wahlurne geht, scheint das der dumme Michel stets zu vergessen! Zum Heulen...
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:33 Uhr von neutralisator500
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@agitator: ich würde das deutsche volk nicht als dumm hinstellen, nur weil es die einfachste erklärung wäre. ...die wahlbeteiligung sinkt doch von wahl zu wahl - das desinteresse an deutscher politik ist doch gegeben. viele wählen den mist, der angeboten wird schon nicht mehr. und die, die wählen, sind halt hilflose wähler - aber deswegen noch lange nicht dumm!!!
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:36 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich net zuviel Zuendstoff fuer die BIld: besitzen wuerd, wuerd ich ja kandidieren...ich mein schlechter als im Moment kanns wirklich keine Sau machen oder?

Die leidliche Frage nach Alternativen kann man ja sowieso so gut wie nich beantworten....

Aber aus der Neugier heraus wuerd ich doch einfach mal die Linken probieren lassen....

In unserer Regierung geht es ja mittlerweile nicht mehr darum, dass Volk auf den Weg nach oben zu bringen, sondern weiter nach unten. Und da unterscheiden sich die Parteien doch eigentlich nur noch dadurch, dass das Gefaelle des Weges unterschiedlich ausfaellt...
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:48 Uhr von karteileiche
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
bei der überschrift: war mein erster kommentar: "wtf? hab ich in der sinnfreien arge-maßnahme was verpasst?"

ein bißchen sehr reisserisch aufgemacht, klingt irgendwie nach blödzeitung...

@topic
alternativen zu merkel? lasst mich mal ein paar tage nachdenken, vielleicht fällt mir dann jemand ein. so adhoc würde ich sagen: im endeffekt ist es doch egal, ob ich pest oder cholera wähle.
Kommentar ansehen
14.06.2010 16:06 Uhr von TheSpecialist
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
was für idoten hier sich doch tummeln Ist euch jez etwa das Aussehen bzw. Gewicht eines Politikers wichtiger als seine Politik?!

Mag ja sein, dass ihn einige nicht mögen bzw. seine Politik, aber wieso meckert dann 90% nur, wie er aussieht.

Ich wette die meisten von euch sind irgendwelche Sportmuffel, die bestimmt genau so fett und unattraktiv sind, geschweige denn wenigstens was im Kopf haben.

Einfach nur lächerlich diese niveaulose "Argumentation"...
Kommentar ansehen
14.06.2010 16:29 Uhr von DeeRow
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die SPD braucht keine Schuhe, sie tragen lieber Fettnäpfchen an den Füßen.
Also noch leichter kann man es den Wählern nicht machen, für eine andere Partei zu stimmen, oder?

Diesen Opportunisten ins K-Amt? Meiner Meinung nach gehört der zum A-Amt. Punkt.
Kommentar ansehen
14.06.2010 16:40 Uhr von nichtvergessen
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
NEUWAHLEN JETZT ! Die deutsche Nationalmannschaft zeigt wie wichtig Teamgeist und ein faires Zusammenspiel ist. Dem jetzigen Regierungshaufen ist in diesen Punkten inkompetent. Striet und Beschimpfungen, Ruecktritte sind beinahe schon Tagesordnug. Es fehlt ein klares Konzept, Chaos und Beschwichtigung - wie lange soll dass denn so noch weiter gehen ? Darum Neuwahlen JETZT!

[ nachträglich editiert von nichtvergessen ]
Kommentar ansehen
14.06.2010 17:25 Uhr von nrtm
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@TheSpecialist: Bei der der letzten wahl wo damals noch Dr. Helmut Kohl angetreten war. Gab es meines Wissen Plakate mit der aufschrift. " Der Dicke muss weg"
Das waren SPD Plakate.
Kommentar ansehen
14.06.2010 17:48 Uhr von TheSpecialist
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@nrtm: Komm mir nicht mit Heuchelei !

nur weil die scheiße gemacht haben, musst du es nicht wiederholen und wie ein kleines kind draufzeigen "der hat aber zu erst bla bla bla gemacht".

Naja, das ist hier eben nur eine News "Communtiy", die den gleichen Stellenwert vieler anderer unterqualifizierten Foren besitzt.

..obwohl viele von denen viel sachlicher und smarter agieren

[ nachträglich editiert von TheSpecialist ]
Kommentar ansehen
14.06.2010 18:11 Uhr von t1m1
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
´genau last dir roten socken ran, damit sie den Karren noch tiefer in den dreck ziehen können...

ist doch schwachsinn in der jetzigen wirtschaftlichen Lage können wir solche Träumerparteien doch wirklich net gebrauchen.
Kommentar ansehen
14.06.2010 18:46 Uhr von JoeGame
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gabriel wird definitiv nicht Bundeskanzler.
Ich tippe eher auf Guttenberg. Schon vor zwei Monaten hab ich mit nem Freund, der ebenfalls Politik und Soziologie studiert, gewettet, dass Guttenberg noch vor Ablauf dieses jahres Kanzler wird.

Es geht um 50 Euro, also drückt mir die Daumen ;)
Kommentar ansehen
14.06.2010 20:07 Uhr von inabauer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol der englischlehrer: und knutstreichler will kanzler werden?

--> fail
Kommentar ansehen
14.06.2010 21:46 Uhr von spamsucks
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lulz: ist doch eh egal welche marionette sich nun bumskanzler oder bumskanzlerin nennen darf.
Kommentar ansehen
14.06.2010 22:01 Uhr von flireflox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
WARUM bringt die SPD denn nicht mal einen vernünftigen Kandidaten bei dem man sagen kann, ok es ist die SPD die hat mindestens genausoviel kaputt gemacht wie die CDU und ist absolut scheisse für das Land, aber man kann sich für das kleinere Krebsgeschwür entscheiden.

Bei Siegmar Gabriel und Angela Merkel hab ich dann vielleicht die Wahl zwischen Lungenkrebs und Ebola.

Wann wacht die Bevölkerung endlich mal auf und sieht, dass man sich gegen diese angeblichen Volksparteien wehren muss.
Kommentar ansehen
14.06.2010 23:18 Uhr von running001
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Amerika hat Obama warum soll sich Deutschland nicht auch so einen Knallkopp leisten. Davon abgesehen ist bei dieser schwachsinnigen Bevölkerung ( SPD Wähler - Fahrradfahrer(mit Helm) - Schäferhund Züchter - Gutmenschen - Müslifresser - Katholiken - MultiKulti-Idioten - Anhänger von Frau Roth) ist alles möglich.

[ nachträglich editiert von running001 ]
Kommentar ansehen
15.06.2010 00:48 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sarrazin: Ich akzeptiere lediglich Sarrazin als SPD-Kanzler-Kandidat. Alles andere ist inakzeptabel. Jetzt wo die CDU stark nach links gerückt ist, sollte die SPD die rechte Lücke auffüllen. Dort hätte sie sehr viel Potential.
Kommentar ansehen
15.06.2010 03:52 Uhr von spacerader73
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh: Nach den KRAFTAkt von Kraft wirds wohl kaum was werden, mit der SPD. Wer klamm heimlich und von der wm-abgelenkten Bevölkerung das Sparpaket durchwinkt, indem sie die Regierungsverantwortung verweigert, hat es nicht verdient, den Kanzler zu stellen. Wenn es Neuwahlen gibt, können beide große Parteien froh sein, wenn sie zusammen noch die absolute Mehrheit schaffen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?