14.06.10 13:34 Uhr
 2.776
 

Zusammensetzung des Universums in Frage gestellt

Die Universität von Durham hat eine neue Studie vorgestellt, derzufolge das Universum weitaus anders aufgebaut ist, als bisher angenommen.

Demnach müssten bisherige Theorien revidiert werden. Diese basierten bisher auf Messungen der kosmischen Hintergrundstrahlung.

Allerdings ist die Hintergrundstrahlung anscheinend nicht gleichmäßig verteilt, sondern tritt in Wellen auf. Nun scheinen diese Wellen weitaus kleiner zu sein, als es gängige Theorien postulieren. Sollte sich das bewahrheiten, wäre "dunkle Energie" nicht zu ihrer Erklärung nötig.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Universum, Materie, Messung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 13:52 Uhr von snowdust
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:05 Uhr von zeed
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Allerdings ist die Hintergrundstrahlung anscheinend gleichmäßig verteilt, sondern tritt in Wellen auf."

hä?

Man kann seine News auch nochmal durchlesen, bevor man sie abschickt.

edit: da war der Getschi schneller

[ nachträglich editiert von zeed ]
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:22 Uhr von Loichtfoier
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: Wir wissen doch alle, dass wir nur aus Omikron-Partikel bestehen. Ein zentraler Kern koordiniert das Akasha-Feld und manipuliert die Pseudomaterie darin. Oder war das jetzt in Star Trek? Nö.. Doch.. Ähh.. Hab´ ich jetzt was verwechselt? ^^
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:30 Uhr von little_skunk
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ach verdammt. Ich hab mich so auf eine News von alphanova gefreut. Zuerst hab ich den Text gelesen und mich etwas verarscht gefühlt. Dann habe ich Quelle und Autor gesehen. Alles klar. Direkt den dreck mit einem Minus bewerten und wieder auf gute alphanova News warten :D
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:42 Uhr von snfreund
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
NIEMAND: weiss was sich nach 10000hoch3 lichtjahren im all verbirgt, NIEMAND !!!!
Kommentar ansehen
14.06.2010 18:47 Uhr von selphiron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Milkah: das Universum besteht aus Schokolade.
Kommentar ansehen
15.06.2010 20:12 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@selphiron: ***das Universum besteht aus Schokolade***
hoffentlich aus weisser luftschokolade von milka, ...hmhmhm

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?