14.06.10 09:26 Uhr
 1.305
 

Langsames Essen beugt Blähungen vor

Blähungen werden in fast allen Fällen durch zu hastiges Hinunterschlingen der Nahrung, durch blähungsfördernde Speisen und durch zu langes Sitzen hervorgerufen.

Dabei könnte allein schon langsames Essen einen Großteil der Blähungen verhindern. Denn durch achtsames Kauen schlucken wir viel weniger Luft. Viel Trinken, sich öfter mal Bewegen und Ballaststoffe helfen ebenfalls.

Der Schnaps nach dem Essen hilft dagegen allerdings nicht und belastet nur die Leber, die genug damit zu tun hat, das Fett des Essens abzubauen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Essen, Blähung, Ballaststoff
Quelle: www.heute-gesund-leben.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 10:49 Uhr von cyphis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Tipps! Ich furze gern :)
Kommentar ansehen
14.06.2010 14:10 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Leute wenn ihr mit einem Kollegen den ihr nicht leiden könnt ein gemeinsames Büro habt wisst ihr ja jetzt was zu tun ist, schön hastig am Vorabend 5 Zwiebelbrötchen runterschlingen. ;-)
Kommentar ansehen
14.06.2010 17:02 Uhr von FieteBumm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Furz ist ja wohl der beste Running-Gag der Menschheitsgeschichte. Wieso würde man den vermeiden wollen?
Kommentar ansehen
14.06.2010 23:37 Uhr von ernibert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WebReporter: Susi222: war klar das das von ner frau kommt^^...männer furzen gerne und in geselliger runde :-))))

wobei,wegen zu schnell schlucken....zu meiner ollen sach ich auch immer " schatz nicht so gierig,nicht so hastig" :-)))))))))

[ nachträglich editiert von ernibert ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?