14.06.10 07:26 Uhr
 281
 

Bremen: 41-Jähriger steht ab heute wegen Doppelmord vor Gericht

Wegen der Ermordung seiner 58- und 59-jährigen Nachbarinnen muss sich heute ab 9:15 Uhr ein 41 Jahre alter Mann vor dem Landgericht in Bremen verantworten.

Der Mann, der von den Experten als eine psychisch kranke Person dargestellt wird, soll die Taten am 11. Januar diesen Jahres verübt haben.

Durch die Einschätzung seines Geisteszustandes durch die Fachleute strebt die Staatsanwaltschaft eine Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung an, in der der Täter dann dauerhaft bleiben soll.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Bremen, Doppelmord
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2010 12:06 Uhr von megamanxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommt der nie wieder raus !!!

das ganze geschah in bremen (stadtteil findorff)! man muss aber dazu sagen ,dass dieser mann nich aus findorff kam, sondern aus einem der sozialen brennpunkte (zb walle, gröpelingen, oslebshausen, ...)

ich selber kannte die opfer zum glück nicht!
mein beileid nochmal an die betroffenen .... :(
wochenlang lagen noch blumen vor den häusern der opfer!
Kommentar ansehen
14.06.2010 15:54 Uhr von K-rad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@megamanxxl: Der Mann kam also nicht aus Findorff aber woher er kam weisst du auch nicht. Und dann spekuliertst du woher er kommen könnte und nennst Walle , Gröpelingen , Oslebshausen .... als die möglichen "sozialen Brennpunkte" Bremens ?. Sorry aber wenn Walle ein Sozialer Brennpunkt in Bremen sein soll , dann will ich nicht wissen wie es um Tenever , Vahr , Kattenturm steht. Das muss dann wohl Kriegsgebiet sein.
Woher der Mann kam ist doch relativ egal. Er ist psychisch krank und hat laut eigenen Angaben innere Stimmen gehört die ihn dazu gezwungen haben die Tat zu begehen.
Das einzig tragische an dieser Geschichte ist das man dem Mann nicht schon vorher helfen konnte bzw. ihn aus dem Verkehr gezogen hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?