13.06.10 19:36 Uhr
 650
 

Schüler aus Germering wollte seine Schule in die Luft sprengen

Ein 17-jähriger Schüler aus Bayern wollte seine Schule in die Luft sprengen. Das Motiv zu dieser Tat ist bisher noch unklar. Seinen Anschlag kündigte er per Telefonat mit einem Bekannten an.

In der Nacht zum Sonntag wurde der Schüler, der bereits in die Schule eingebrochen war und mit Chemikalien hantierte, festgenommen.

Der Jugendliche war eigentlich ein guter Schüler und wurde nun vorerst in eine Psychiatrie eingewiesen. Bei der Verhaftung gab der Schüler an, dass er lediglich eine chemische Flüssigkeit erhitzen wollte.


WebReporter: Chuzpe87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schüler, Schule, Sprengstoff
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2010 19:36 Uhr von Chuzpe87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück würde ich sagen. Hört das denn nie auf? Sind bestimmt die Killerspiele dran schuld - Nicht!
Kommentar ansehen
13.06.2010 19:56 Uhr von Seyhanovic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
muss: ein Grund geben, wieso ein guter Schüler die Schule in Luft sprengen wollte...
Kommentar ansehen
13.06.2010 19:59 Uhr von Wallmersbacher
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich denke eher der Bekannte wollte sich wichtig machen, der wollte bestimmt nur ein wenig mit Chemikalien hantieren was für gute Schüler die Fachkenntnis haben absolut kein Problem ist. Der Satz mit "Schule in die Luft sprengen" fiel wohl eher im spaßigen Kontext falls denn was schief gehen sollte.

Klar darf er nicht einfach in die Schule eindringen und dort mit Chemikalien hantieren aber darf man denn keine Witze mehr machen?
Kommentar ansehen
13.06.2010 22:11 Uhr von Compolero
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Spafi: Fresse halten - Selber machen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?