13.06.10 17:35 Uhr
 528
 

Niederlande: Größtes Radioteleskop der Welt offiziell eingeweiht

Am gestrigen Samstag weihte die niederländische Königin Beatrix das größte Radioteleskop der Welt ein. Der Festakt zur offiziellen Inbetriebnahme des LOFAR-Teleskops fand in einer der niederländischen Stationen statt. LOFAR steht für "Low Frequency Array" und stellt ein europaweites Netzwerk dar.

Viele Empfangsanlagen des 150 Millionen Euro teuren Projekts befinden sich aber noch im Bau. Das komplette Netzwerk wird über etwa 25.000 Einzelantennen verfügen, deren Daten im Kontrollzentrum der Universität Groningen zusammenlaufen. Anschließend werden sie in sechs Institute weitergeleitet.

Ein Ziel des groß angelegten Projekts ist die intensive Untersuchung von niederfrequenten Radiowellen im Bereich zwischen 10 und 240 Megahertz. Viele dieser Signale entstanden rund eine Milliarde nach dem Urknall und könnten so aufschlussreiche Einblicke in die Entwicklung des Universums preisgeben.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Einweihung, Radioteleskop, LOFAR-Netzwerk, LOFAR
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2010 17:35 Uhr von alphanova
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das Netzwerk ist zwar noch nicht voll einsatzbereit, aber es liefert schon spektakuläre Entdeckungen. Durch die Zusammenschaltung aller Empfangsstationen wird es das leistungsfähigste (und größte) Radioteleskop der Welt werden.
Kommentar ansehen
13.06.2010 22:08 Uhr von Daaan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wort fehlt: entstanden rund eine Milliarde JAHRE nach dem Urknall
Kommentar ansehen
14.06.2010 05:41 Uhr von Geschan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"LOFAR ist der Prototyp für ein noch größeres Radioteleskop, das Square Kilometre Array (SKA)."

Quelle: http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?