13.06.10 14:43 Uhr
 2.255
 

Hella: Sortiment an Autoscheinwerfern zum Nachrüsten wurde erweitert

Der Spezialist für Fahrzeugbeleuchtung, Hella, hat jetzt angekündigt, dass er seine Palette an nachrüstbaren Scheinwerfern für Pkw erweitert hat.

So können jetzt auch Auto-Besitzer der Marken Golf VI, BMW Mini, BMW 7er, Fiat 500, Mercedes A-, B-, C- und E-Klasse sowie auch von Opel Insignia und Polo A05 ihre Fahrzeuge mit neuen Scheinwerfern ausstatten lassen.

Damit bietet Hella jetzt 3.000 verschiedene Produkte rund um die Fahrzeugbeleuchtung an und deckt den Markt damit zu 70 Prozent, bei VW sogar zu 94 Prozent ab.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sortiment, Scheinwerfer, Hella
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2010 16:20 Uhr von sevenOaks
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
wenn die schon 3/4 des marktes abdecken sollten die aber mal an ihrer qualität arbeiten:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
13.06.2010 16:54 Uhr von ae2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das: Liegt nicht an Hella sondern an den Autobesitzern, die Qualität von Hella ist bisher immer ausgezeichnet, nicht umsonst sind bei vielen Autos schon ab Werk Hellas eingebaut.
Kommentar ansehen
13.06.2010 17:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
griffiger firmenname: hella machts heller lol :D xD
Kommentar ansehen
14.06.2010 07:35 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war mal bei Hella die gehen auch nur zum schei**en aufs WC.
Davon mal abgesehen...wenn man sieht wie manche auf der Strasse unterwegs sind. Ich merke schon noch wenn einer von meinen beiden Scheinwerfern nicht mehr funktioniert. Ausserdem könnten die Autohersteller so einfach ne Stromüberwachung einbauen, aber das bekommste ja auch erst ab x-Tausend Euro aufwärts.
Ich denke der HErsteller hat wenig mit dem zu tun was auf den Strassen unterwegs ist...Letzten Endes liegt es am Fahrer selbst die Qualität seiner PKW Beleuchtung einzuschätzen.
Kommentar ansehen
18.06.2010 03:35 Uhr von fearXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr für andere Fzge: Die sollen mal mehr für die ausländischen fzg bauen,fahre seit jahren japaner und bin zufrieden,Ausstattung und preis leistung sind ok!
Für jeden deutsche wagen gibts nachrüstsachen,ob scheinwerfer mit leds oder rückleuchten,aber sobald man was anderes färhrt wie:Nissan,Toyota,Honda etc steht man dumm da

Also HELLA,baut weiter aber auch mal für die auslöndischen Fzge

LG ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?