12.06.10 18:45 Uhr
 521
 

Im Fall der ermordeten Maria Bögerl wurde unbekannte DNA-Spuren sichergestellt

Maria Bögerl wurde erst entführt und danach umgebracht (ShortNews berichtete).

Jetzt konnten an der Toten unbekannte DNA-Spuren sichergestellt werden. Mit diesen DNA-Spuren könnten dann Massentests durchgeführt werden. So könnte man den Mörder möglicherweise ausfindig machen.

Es wird jetzt noch weiter untersucht werden, wie lange die Tote am Fundort lag, da der Todeszeitpunkt derzeit nicht feststeht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DNA, Mordfall, Maria Bögerl
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2010 19:36 Uhr von spoonman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vor 90 Minuten: kam auf PRO7 das die Meldung falsch ist!
Kommentar ansehen
13.06.2010 00:47 Uhr von kurti11
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meldung: falsch oder nicht- an diesem Fall stinkt etwas ganz gewaltig. Viel zu viele Unklarheiten.
Kommentar ansehen
15.06.2010 13:47 Uhr von Zerebro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wenn das nur nicht wieder von verunreinigten Wattestäbchen kommt ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?