12.06.10 13:37 Uhr
 369
 

Südafrika: Lehrer wegen Missbrauchs verurteilt

In Südafrika wurde ein Lehrer von einem Gericht in Pretoria wegen sexuellen Kontakts zu seinen Schülern zu 16 Jahren Haft verurteilt. Eine Freilassung auf Bewährung in den nächsten zehn Jahren wurde ausgeschlossen.

Bei den Schülern handelte es sich um Jungen unter 16 Jahren. Zwischen Februar und Mai 2008 hatte der Lehrer sexuellen Kontakt zu einem Zwölfjährigem.

Der Richter stellte die besondere Schwere der Schuld fest und führte aus, dass der Lehrer eine Gefahr für die Gesellschaft darstelle.


WebReporter: Kello
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Lehrer, Sexueller Missbrauch
Quelle: www.iol.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2010 13:37 Uhr von Kello
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich finde es richtig, dass der Lehrer verurteilt wurde. Wie kann man sowas aber verhindern? Sind eine Art Wesenstests für Lehrer die Lösung?
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:06 Uhr von Pittjes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der hat doch keinen umgebracht. So eine Strafe wäre bei schwerer Körperverletzung oder Totschlag angebracht.
Vielleicht war es ja sogar einvernehmlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?