12.06.10 12:59 Uhr
 591
 

Augsburg: Beste Schülerzeitung Deutschlands ausgezeichnet

Die Schülerzeitung "Irriational" des Holbein-Gymnasiums in Augsburg wurde zur besten Schülerzeitung Deutschlands geehrt. Ausschreiber des bundesweiten Wettbewerbs war die Arbeitsagentur.

Die Gewinnerausgabe hatten die Schüler dem Thema Kriminalität gewidmet. Der Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen Zeitung übergab die Urkunden und das Preisgeld von 1.000 Euro an die Redakteure der Schülerzeitung.

Die 124 Seiten der Gewinnerzeitung haben sich vor allem durch ein hervorragendes Layout, tiefgründig recherchierte Themen über die Kriminalität und durch viele Ideen in der Zeitung ausgezeichnet. Insgesamt gab es 1.800 Einsendungen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Zeitung, Augsburg, Auszeichnung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2010 13:19 Uhr von UDERZO
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Arbeit! Aber 122 Seiten ? Das ist keine Zeitung mehr sondern eine Zeitschrift, wär schön die mal zu kaufen.
Kommentar ansehen
12.06.2010 13:27 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch erst mal !! 124 Seiten ,das ist schon Havy...eher ein Wochenmagazin,oder ??
Kommentar ansehen
12.06.2010 16:02 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erster Gedanke bei dem Bild:" Klischee bedient"

Aber Respekt das ist eine Leistung.
Kommentar ansehen
12.06.2010 18:04 Uhr von datenfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: "124 Seiten ,das ist schon Havy...eher ein Wochenmagazin,oder ?? "
Boa ja... 124 Seiten sind ja soooo viel. ey...
Machen wir lieber ein Halbjahrsmagazin draus. Man will sich beim lesen ja nicht überanstrengen. *g* Und sich dann wundern, dass soviele Leute so ungebildet sind?

Schöne Leistung. Aber die angehenden Journalisten müssen sicherlich noch etwas Lobbyprügel bekommen und man muss ihnen den Idealismus nehmen. Sonst sind sie unbrauchbar. *fg*
Kommentar ansehen
12.06.2010 20:56 Uhr von -Agitator-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso, haben die Schüler in überdurchschnittlichem Maße gegen Inländer und Deutsche gehetzt? Anders verdient man doch heutzutage keinen Preis mehr in Deutschland! Sagt man die Wahrheit, hat man erst recht Null Chancen, überhaupt erwähnt zu werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?