12.06.10 09:04 Uhr
 274
 

Hugo Chávez improvisiert Lied über Hillary Clinton

Venezuelas Präsident Hugo Chávez, der vor der UNO George W. Bush einst "den Teufel" nannte, hat am Mittwoch einen Song über sein Verhältnis zu US-Außenministerin Hillary Clinton angestimmt. Der Text ging übersetzt so: "Ich werde nicht geliebt von Hillary Clinton... und ich liebe sie auch nicht"

Chávez fing in der Mitte seiner Rede an zu singen. In dieser Rede sagte er auch: "Schauen Sie Mrs. Clinton, wir bedauern hier wirklich sehr, was mit den Menschen in den Vereinigten Staaten passiert.. Sie sind diejenigen, die unter manchen Maßnahmen von Obama leiden."

Hillary Clinton, die sich diese Woche in Lateinamerika aufgehalten hat, hatte in einem Fernsehinterview ihrerseits Hugo Chávez kritisiert. Die USA seien bereit, die Beziehung zu Chávez zu verbessern, aber es mache den Eindruck, als wenn der dies nicht wolle, so Clinton.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Venezuela, Hillary Clinton, Lied, Hugo Chávez
Quelle: www.cbsnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2010 09:18 Uhr von usambara
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
der Schlüssel zu einem besseren Verhältnis mit Lateinamerika liegt in Kuba,
ebenso wie der Schlüssel für den Nahen Osten in Palästina liegt.
Die Rechte der USA wird verhindern, diesen zu benutzen.
Kommentar ansehen
12.06.2010 12:06 Uhr von Panduran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch sollte er es wollen? Man kann von dem Mann halten was man will aber die USA hat auf unterschiedlichste Art versucht ihn aus dem Amt zu jagen, von einigen "interessanten" Medienkampangen die auch Shortnews erreicht haben ganz zu schweigen.
Für mich persönlich ist es ein Plus das er offen sagt was er von der Pax Amerika die die USA immer noch aufrecht zu halten versucht hält.

Und ja: Er ist ein Volkstribun.

mfg

Panduran

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?