11.06.10 19:43 Uhr
 232
 

Lübeck: Zwei Museen zeigen Bilder des Expressionisten Karl Schmidt-Rottluff

Die Kunsthalle St. Annen und das Museum Behnhaus Drägerhaus zeigen bis zum 9. September Bilder der Ostsee des expressionistischen Malers Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976). Er war einer der bekanntesten Künstler dieses Malstils in Deutschland.

Eines der Bilder ist das "Brodtener Steilufer bei Travemünde", da war für ihn der Strand schon einmal lila oder der Himmel gelb. Die in Lübeck gezeigte Schau ist Teil des Gemeinschaftskonzepts unter dem Motto "Expressionismus zwischen den Meeren" zwischen der Kunsthalle Kiel und dem Landesmuseum in Schleswig.

Im Rahmen des Projekts können bis 29. August Gemälde von Erich Heckel im Landesmuseum Schleswig auf Schloss Gottorf besichtigt werden. Die Kunsthalle Kiel zeigt ab 19. September eine Werkrückschau über Max Pechstein. Die Mehrzahl der Bilder in Lübeck wurde vom Brücke-Museum Berlin ausgeliehen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Lübeck, Ostsee, Expressionismus, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff
Quelle: www.ln-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 19:43 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Max Pechstein, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff können in den angeführten Galerien die Spitzenmaler des deutschen Expressionismus angesehen werden. (Foto zeigt signiertes Bild von Karl Schmidt-Rottluff)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?