11.06.10 14:15 Uhr
 288
 

Motorola noch in diesem Jahr mit 2-GHz-Smartphone

Niemand geringeres als Motorola-Chef Jha hat angekündigt, dass der Konzern noch in diesem Jahr ein Smartphone mit 2-GHz-Prozessor veröffentlichen möchte.

Damit würde Motorola den aktuellen Standard verdoppeln.

Weitere Details über das künftige Super-Smartphone wurde von einem anderen Manager veröffentlicht. Es soll unter anderem eine Kamera für HD-Video und einen nvidia-Grafikchip mit sich bringen.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Smartphone, Motorola, GHz
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 14:29 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: Das Gerät würde alles bisherige in den Schatten stellen.
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:32 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Du haengst Computermaessig hinterher, wenn dein Handy mehr Rechenleistung hat...

Schon heftig...da braucht man im Winter bestimmt auch keinen Taschenwaermer mehr...wenn jetzt Grafiktechnisch das noch angepasst werden wuerde, dann koennte man sich echt die Frage stellen, wozu man noch die herkoemmlichen PCs benutzt...
Kommentar ansehen
07.07.2010 12:41 Uhr von sirKnatter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wieso, einfach das Handy an ne Dockingstaion ran, mit Monitor, Maus und Tastatur, und schon kann das "arbeiten" los gehen.

Ich arbeite immer noch mit nem 6 Jahren alten Laptop, SingloCore 1,6Ghz und 1,5GB Ram. Hab mir jetzt das NexusOne bestellt, welches ja schon 1GHz und 512MB Ram hat, da fehlt nicht mehr viel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?