11.06.10 11:06 Uhr
 12.473
 

Russell Crowe ist doch nicht tot - Falschmeldung verärgert Fans

Der US-Radiosender Z100 hatte "Robin Hood"-Star Russell Crowe gestern für tot erklärt. Der Schauspieler sei in Kitzbühel von einem Berg gestürzt, hieß es.

Die Meldung von Crowes Tod hatte sich schnell über das Internet verbreitet und für viel Aufregung gesorgt.

Inzwischen hat ein Sprechers des Schauspielers erklärt, Russell wäre am Leben. Seine Fans sind jetzt allerdings wütend, da die Dementierung erst sehr spät kam.


WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Internet, Fan, Radio, Falschmeldung, Russell Crowe
Quelle: www.fem.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 11:09 Uhr von summerbabe
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
schade dass er auf den Bildern wie tot aussieht
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:17 Uhr von ch_schuetze
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Immer wieder gut: Das Anti-Selbstmord-Video von Zach Braff in der Quelle.

Sollte Crowe auch mal versuchen, ist dann wahrscheinlich unfreiwillig komisch.
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:20 Uhr von eXeCo
 
+10 | -63
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:39 Uhr von BK
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@ eXeCo: Sagmal gehts noch ?
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:42 Uhr von syndikatM
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
solche nachrichten außerhalb des geregelten 1. april zu verbreiten ist einfach nur unprofessionell. wo bleibt der respekt vor seriöser berichterstattung? der sender sollte in jedem fall sanktioniert werden. solche meldungen um aus der versenkung hervorzuluken ist einfach nur öde.
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:47 Uhr von deathcrush
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
yeahh und weiter:


Mit Prügel um die Welt :D
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:04 Uhr von Boersianer_07
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
sauer? Sauer wegen dem späten Dementi? Müssten die nicht sauer sein wegen der Falschmeldung?
Verkehrte Welt - aber das ist ja nichts neues.
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:08 Uhr von Hanno63
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
muss man alles nicht wissen "ich hasse Personen -Kult,...
...........ausser es geht um "M.I.C.H"

{[:-)
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:15 Uhr von EvilMoe523
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Fans sind verärgert? Ich weiß nicht... ich als FAN von meinen Idolen, wäre bei solch einem Fall ja eher froh, wenn es sich als Falsch entpuppt...

Oder haben die Fans schnell alle Artikel im Laden gekauft und gehortet? :D
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:18 Uhr von ibotob
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@BK und alle Minus-Klicker: eXeCo weißt damit doch nur auf den unglücklich gewählten, zweideutigen titel dieser news hin^^

ich hatte auch als erstes diesen gedanken "fans erzürnt, crowe doch nicht tot" :D
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:24 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man DARÜBER sauer sein? Erstmal muss doch so eine Meldung die Verantwortlichen erreichen, dann müssen die checken, dass wirklich nichts passiert ist und das Gerücht auch wirklich eines ist, und dann muss der Text auch noch erst an die entscheidenden Verteilerstellen geschickt werden.
Meine Güte, soll so ein verärgerter Fan erstmal selber den Job machen, dann wird er auch sehr schnell zu der Einstellung finden "ist nciht so schlimm, wenn die Fans mal für einpaar Stunden glauben, dass der tot ist. Er lebt ja noch".

Wenn, dann würde ich mich wohl auch über die Falschmeldung an sich ärgern, denn da hat ja offensichtlich jemand geschlampt, oder absichtlich mit einer Ente Geld verdient.
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:43 Uhr von Adina
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Nachrichten sollten auch nicht am 1.April verbreitet werden. Sowas geht mal gar nicht. Die späte Richtigstellung ist auch ein Witz.
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:18 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
schade
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:46 Uhr von Hanno63
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
wer ist dieser Russell Crowe ...??? auch Mensch??? wofür ist der gut .???
was ist anders als bei meinem fleissigen Nachbarn..??
Jeder wird gebraucht, aber "soeiner" ist Schauspieler, sonst nichts ausser: "einfach Mensch", davon haben wir ca. 7.7 Milliarden ( können aber nur 600 Millonen[1/10] ernähren) und jeden Tag sterben wichtigere Leute.
Kommentar ansehen
11.06.2010 17:04 Uhr von Hanno63
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ ruckzuckzackzack, nicht so hastig mit d.Pferden das mit den Drogen ist Primitivanmache , aber ist egal .Wer über 35 Jahre die Materie kennt und immernoch aktiv ist der darf auch mal ein wahres Wort sagen ,
Also ruhig Blut und solche unwichtigen Typen wie es Schauspieler ja eigentlich sind ,...vergessen.
Jeder Schlosser oder ähnliches leisten mehr für die Menschheit als so´n Komödiant.
Kommentar ansehen
11.06.2010 18:23 Uhr von QuinzZy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kämpfen: bis zum ziel

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.06.2010 18:55 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist schön, dass da Jemand nicht tot ist....doch ja ... ich kenn da noch einen ,....der auch.!!!
Kommentar ansehen
11.06.2010 19:03 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also ehrlich, der der meinen Wasserhahn gebaut hat , der hat gute Arbeit geleistet und bringt das täglich , vlt. ja sogar 40 Jahre in Perfektion , ....
aber logisch ehrenhaft:
ohne Preise oder Fan´s oder Show, oder Presse oder Affairen oder Manager die lügen oder Rumspinnerei,.....
weil ehrliche Arbeit immer besser ist als Imitationen des wirklichen Lebens..
Kommentar ansehen
11.06.2010 21:38 Uhr von Bronson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch: Hanno, meine Fresse bist du selbst Schlösser und fühlst dich unfair behandelt oder wieso regst du dich so auf? Wahrscheinlich, denn von VWL scheinst du keine Ahnung zu haben. Wieso verdient ein Schlösser weniger als ein Manager/Fußballstar/Schauspieler?

Weil jeder Idiot ein Schlösser werden kann und es sie daher auch wie Sand am Meer gibt.

Und wenn die Menschen nicht so geil auf Filme wären, würde ein Schauspieler auch nichts verdienen aber leider ist die Filmbranche eine riesige und einflussreiche Branche und das ist sie ganz bestimmt nicht weil sie so unfassbar nutzlos ist.
Kommentar ansehen
11.06.2010 22:58 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bronson ... auch richtig , aber nur in Rechenfakt und nicht alles was finanziell gut aussieht oder in die Schiene VWL passt, ist gut oder auch nur annähernd positiv , eben ausser für Geld.
VWL ist leider genauso bösartig geworden, wie Werbung usw.
habe viel auch mit sowas zu tun gehabt.
Aber Schauspieler sind bis auf wenige Ausnahmen nichts als Objekte und viele von ihnen sind nichtmal einen Schlosserlohn wert.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?