11.06.10 08:37 Uhr
 3.250
 

Bayern: Mann (49) verging sich auf Toilette an vierjährigem Mädchen

Wie die Polizeibehörden in Bayreuth am gestrigen Donnerstag meldeten, konnte jetzt auf Grund eines Phantombildes ein 49-jähriger Mann verhaftet werden.

Dieser hat bereits zugegeben, dass er sich im Mai, auf einer Toilette in einem Gasthaus in Coburg, an einem vier Jahre alten Mädchen vergangen hat.

In dem Bericht der Behörden heißt es noch, dass der Mann schon wegen ähnlicher Vergehen angeeckt sei. Aufgrund von Hinweisen aus der Öffentlichkeit konnte der Sexualtäter am vergangenen Mittwoch festgenommen werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Festnahme, Toilette
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 08:37 Uhr von jsbach
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hoffe er bekommt eine entsprechende Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung, denn ein kleines Kind zu missbrauchen, da fehlen mir die Worte… (Symbolbild)
Kommentar ansehen
11.06.2010 08:51 Uhr von Klassenfeind
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: wird der Typ nie wieder frei gelassen.
Kommentar ansehen
11.06.2010 08:57 Uhr von zimBow
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
sorry dass ich des so sagen muss aber für solche leute könnte man sich halt ernsthaft überlegen ob man nicht den stuhl hier einführen sollte!... bah...
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:30 Uhr von DerMaus
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffen wir, dass er nicht nur lange hinter Gitter kommt, sondern dass die anderen Knastis ihm mal Manieren beibringen!

Im Knast gilt: Wer sich an Kindern vergeht ist sogar unter Mördern nur Abschaum!
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:37 Uhr von Mith
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach müsste man den Strafkatalog mal ordentlich durchdenken und gerade bei solchen fällen vielleicht auch mal miteinbeziehem das es um das dauergeschädigte Leben eines Menschen geht...

Solche kranken Leute dürften nie wieder freikommen.

Wir wissen ja alle das Strafen in diesem Bereich einfach nur lachhaft sind während man wegen Steuerbetrug und dergleichen aber sowas von weggesperrt wird..

Ach da gehts ja dann auf einmal um Geld!!!
Dieses miese "Rechtssystem" ist einfach nur zum kotzen!!

Ich bin hier mal auf die Strafe gespannt
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:44 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
die deutsche Art der Kulturbereicherung: ist teilweise extremst wiederlich
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:06 Uhr von DerAdmiral
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Jede Woche: liest man hier so nen Kack.

Entweder gehts um "Immigranten" die irgendwen vermöbeln, krankenhausreif hauen oder killen oder um Kinderschänder.

Ich frag mich: Wie bescheuert blind ist unsere Regierung nicht zu handeln und die Gesetze extrem zu verschärfen?
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:09 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Mummelratz: Was sagt eigentlich dein Psychater zu deinen widerlich kranken Phanasien. Ich hoffe ihr seid auf dem Weg der Besserung für dich.

OMG so kranke Phantasien aber über andere Primaten herziehen
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:17 Uhr von Durien
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Echt: abartig was in manchen Köpfen so vorgehen muss um sowas zu tun.

Bin zwar gegen den Stuhl und Selbstjustiz aber der Meinung man solle solche Leute bevor´s in den Knast geht erstmal nen paar Stunden den Eltern der Opfer gut verschnürt überlassen.
Einzige Regel: nur nicht zu tode kommen lassen, und erst dann mit Umweg über´s Krankenhaus zum eingipsen in den Knast.
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:22 Uhr von Barni_Gambel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Mummelratz: Im Prinzip hast Du ja Recht aber ganz gesund bist Du auch nicht...
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:50 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was heisst "verging sich an ihr"? ist damit vergewaltigung gemeint?
frage ist ernstgemeint.
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:03 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Schwanz ab! !
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:27 Uhr von Mummelratz
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Peter Lustig @ Barni_Gambel: Ihr beiden scheint mir zwei ganz Schlaue zu sein, wa? Sowas sind keine Phanatsien. Meine sicherlich nicht. Sowas wurde im Mittelalter bis etwa vor 200 Jahren als abschreckende Bestrafungs und Foltermethode angewandt. Also, bevor Ihr Schlaumeier hier groß los tönt, solltest Ihr Euch vielleicht erstmal ein bissel kundig machen!

Und wenn Ihr Intelligenzbolzen mal richtig gelesen und Euer kleines Hirn zum Nachdenken verwendet hättet, dann währt Ihr ja möglicherweise darauf gekommen, dass mein Beitrag hier einen dann doch recht großen Wandel des Gerechtigkeitsempfindens der Gesellschaft aufzeigen könnte.

*Ich wollt mich geistig duellieren, doch Ihr seid unbewaffnet*
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:31 Uhr von gur-kendüs
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Lasst: ihn doch mit dem Vater der kleinen eine halbe Stunde in einem Raum allein
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:45 Uhr von Hawkeye1976
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Where´s the fucking difference? Der einzige Unterschied zwischen den perversen Rachephantasien einer Kommentatoren und diesem Kinderschänder ist doch der, dass diese Kommentatoren ihre kranken Neigungen noch nicht in die Tat umgesetzt haben.

So wie einige immer wieder propagieren, Pädophile einzusperren, bevor sie ihre "Neigung" ausleben, sollte man vielleicht im selben Atemzug Leute mit so abartigen Gewaltphantasien aus dem Verkehr ziehen. Gleiches recht für alle.....
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:22 Uhr von Darkmatter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte mal behaupten: das der Typ so schnell nicht wieder aus den augen gelassen wird. aber in einem punkt hatte mein vorschreiber recht: für wesentlich harmlosere Missetaten bekommen heutzutage viel härtere Strafen als gerechtfertigt. und andere Moralisch verwerfliche taten werden mit kleinkram bestraft.

Verkehrte Welt.
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
stt84: Hmm entweder bist du 84 und so senil dass du nciht mehr klar denken kannst, oder du bist Baujahr 84 und in deiner Jugend dermaßen verkloppt worden dass du gar nichts mehr mitbekommst.

Nur weil du eiN Wirtschaftsverbrechen nicht so schlimm einstufst weil es ja niemanden körplerich schadet, heißt es nicht dass man dafür nicht bestraft gehört.

Generell ist es sehr fragwürdig, zwei unterschiedliche Strafbereiche miteinander zu vergleichen.

@Darkmatter
Welches Gericht der Welt verhängt denn moralische Strafen?? Das ist gar nicht möglich
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Mummelmatz: Genau wir sind alles unterbelichtete Vollspaßten und du bist der einzige mit Durchblick :)
Deswegen hast du es auch geschafft dass dein hochintelligenter und mit Weitsicht geschriebener Post wieder entfernt wurde :)

Thumbs up
Kommentar ansehen
11.06.2010 15:27 Uhr von Darkmatter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Verbechen sollte nach einem Moralischen gesichtspunkt bestraft werden. das heisst das jede Strafer im verhältnis zur begangenen Straftat stehen muss.

und ich finde das 1-3 Jahre für das oben rwähnte vergehen nicht reichen. genau wie 10 jahre für irgendwelchen kleinkram zuviel sind.

Grüsse
Kommentar ansehen
11.06.2010 18:23 Uhr von Darkmatter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann es sein das wir hier Gründlich aneinander vorbei reden?

scheint so. wäre ja nicht das erste mal.
Kommentar ansehen
11.06.2010 19:03 Uhr von oldiman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie naiv manche sind und glauben so einer verschwindet im Knast.

Der Typ hatte ne schwere Kindheit, wurde von Frauen nie beachtet der bekommt ne 6 monatige Therapie und das wars!
Kommentar ansehen
12.06.2010 08:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@stt84: Dann bring nächstes Mal Beispiele die sich miteinander vergleichen lassen.

Jemand der anführt, kaum brennt man mal ne CD geht man in den Bau, bei Vergewaltigung bekommt mna ne Bewährungsstrafe, wird generell erstmal nciht ernst genommen. Denn das ist ein Vergleich der selten dämlich ist und meist von Jugendlichen angewendet wird denen die Weitsicht noch fehlt.

Klar wird es (aber nicht nur in Deutschland) zu lasch bestraft wenn man jemanden vergewaltigt, aber was wäre für dich eine gerechte Strafe?? Hinrichtung?? Lebenslang im Knast??? Man muss nunmal sehen dass Pädophilie eine Krankheit ist die geheilt werden kann. Ja irchtig gelesen, diese Krankheit ist durchaus heilbar wie objektive Studien belegen.

Denn nicht jeder "Vergewaltiger" wird rückfällig sondern nur ein sehr geringer Prozentsatz

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?