11.06.10 08:35 Uhr
 21.899
 

Google: Nach Kritik wurde das Suchmaschinen-Hintergrundbild vorzeitig entfernt

Das stündlich wechselnde Hintergrundbild, welches der Software-Konzern Google gestern seiner Suchmaschine verpasst hat, wurde vorzeitig wieder entfernt. Die bei Google für die Suchmaschine zuständige Mitarbeiterin Marissa Mayer schrieb bei Twitter über das vorzeitige Aus des Hintergrundbildes.

Einen konkreten Grund nannte sie allerdings nicht. Eine mögliche Erklärung wurde aber sehr schnell klar, wenn man in Internet-Foren nachforschte. Die User kritisierten die Hintergrundbilder heftig.

Ein Problem war laut Mayer auch, dass ein Link nicht angezeigt wurde, der darauf hinweisen sollte, dass diese Aktion nur einen Tag geht. Microsoft, die seit Anfang an Hintergrundbilder nutzen, kommentieren: "Wir haben ein Hintergrundbild verloren, wenn es gefunden wird, gebt es bitte an bing.com zurück."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Kritik, Google, Suchmaschine, Hintergrund
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 08:50 Uhr von W.Marvel
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
"Microsoft hat es gefreut. ": Was für ein sinnloser Satz.
Was hat Microsoft denn gefreut?
Kommentar ansehen
11.06.2010 08:56 Uhr von shathh
 
+56 | -6
 
ANZEIGEN
Ich versteh es immernoch nicht: Was war nun so schlimm daran?

Irgendwelche Leute meckern doch immer; da kannst jedem 100 Euro in die Hand drücken und wirst noch kritisiert, dass es keine 1000 sind.

Ich fands nicht schlecht.
Kommentar ansehen
11.06.2010 08:58 Uhr von HBeene
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
"Warum?" ist die Frage! Also ich fand das nicht schlecht...wird mal wieder Zeit für nen Hintergrundbildwechsel! ;-)

Und sobald man was eingegeben hat, war das Bild dann auch wieder weg...

Wen soll das gestört haben? Mircosoft oder was? Lächerlich!
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:04 Uhr von urbaniz9r
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
War: eh unsinn...
Google ist ne Suchmaschine und kein Multimedia portal... -.-
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:15 Uhr von Stadtaffe_84
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der Grund: im Artikel steht doch Grund warum die Hintergrundbilder wieder weg sind.
Die Aktion war von Anfang an nur für einen Tag gedacht, nur leider fehlte der Hinweiß dazu.

Ob das nun stimmt oder eine faule Ausrede ist, sei dahingestellt
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:24 Uhr von httpkiller
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Denkbar wäre auch, dass der Traffic zu hoch war.
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:44 Uhr von Haruhi-Chan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
nja: Die Hintergrundbilder waren schön,
aber die Performance von Google hat merklich nachgelassen gehabt.
Kann mir vorstellen, dass das ganze viele unnötige Kosten verursacht hat oder so und die es deswegen wieder entfernt haben^^
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:16 Uhr von WickedKorteX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nutze: sowieso Igoogle
aber fand das auch ganz schön, fänds gut wen man dem User die wahl lässt. zb nen Button "Bild ausblenden" oder sowas
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bekam einen Augenkrampf ob der weissen Schrift auf buntem Hintergrundbild. Je älter man wird, desto weniger mögen das die Augen. Allerdings wusste ich rechtzeitig, dass es nur eine Tagesaktion war. Viele haben offenbar ähnliche ästhetische Krämpfe bekommen und sind zu bing gewechselt. Dort ist die Schrift wenigstens meist auf einfarbigem Hintergrund.
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:47 Uhr von NW051653
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Personalauslastung: Wirklich bemerkenswert: "Die bei Google für die Suchmaschine zuständige Mitarbeiterin Marissa Mayer" - WOW, das macht echt EINE ganz allein? /ironie off
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:47 Uhr von NoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ja auch wegen sowas: http://www.todaysbigthing.com/...
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:49 Uhr von cvzone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Grund für Google: bei mir ist, dass es super schlicht ist und schnell läd. Wenn ich so ein Bild haben will, kein Thema, aber nicht aufgezwungen...
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:31 Uhr von WodkaRuss
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@shathh: Ich fands au net schlecht!!!
Wahrscheinlich hat es Microsoft angekotzt das Google mitzieht und ne Tür vorgeschoben, das die des net nachmachen sollen
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:54 Uhr von Muu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
miese^: ich fands echt geil mit den wechselnden bildern...
aufjedenfall besser als das blöde wm google logo
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:15 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß: garnicht,warum da so ein Wind gemacht wiird...ich habe mein eigenes Hintergundbild rein gemacht und gut is...
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:19 Uhr von chinthu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage: Hä?
Kommentar ansehen
11.06.2010 12:29 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ WodkaRuss: Ich glaube kaum, dass MS ein Patent auf Hintergrundbilder auf einer WebSite hat ;) - Da kann MS mal so gar nichts machen... :)
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:22 Uhr von elknipso
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ shathh: Es war nicht "schlimm", aber es hat unnötig die Lesbarkeit und Übersichtlichkeit der Seite gestört.
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:51 Uhr von beran911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GOOGLE - Alternativ-Suche: Hallo, habe gestern nach Alternativen gesucht. Nun benutze ich diesen Link: http://de.search.yahoo.com/... ( als Startseite )

Grüße

Ivo
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:31 Uhr von bigpapa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
weg mit den mist: Der Grund warum ich Google nutze, ist nicht seine Suchfähigkeit.

Da sind in meinen Augen die andern fast genau so gut.

Der Grund ist, das die Seite weil sie NIX hat, in Bruchteilen einer Sekunde geladen ist. Und alles was da rundherum ist, ist völlig unwichtig und belanglos.

Und ich kann es nicht mehr hören was Leute sich einbilden was der normale Bürger für Leitungen hat. Ich z.b. habe ne 1500 .Leider kann die Leitung lesen, deshalb weiß sie das ihr Anbieter was von BIS 6000 in den Vertrag geschrieben hat, und sie einfach kein Bock hat mehr zu machen. Die Leitung auf der Firma ist noch fauler die macht bei 512 schon zu.

Da ist bei wichtigen Seiten und das ist Google halt deshalb geworden, jedes Byte extra wichtig.

Also weg mit Hintergrundbilder. Da Google ja Einstellungen hat, kann man es ja so regeln das man die abschalten kann.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:38 Uhr von UDERZO
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Also ich fand die ganze Aktion von Google übelst scheiße.. Gut das es weg ist!
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:53 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wers: bunt will, kann iGoogle nutzen und wer nicht, lässt halt so wie es ist.
Kommentar ansehen
11.06.2010 17:09 Uhr von citrone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachteil auf der Hand! Abgesehen von der Bandbreite hätte es noch einen weiteren Nachteil, der aber zu Googles Vorteil wird:

Jeder, dem es nicht gefällt, kann es zwar abschalten, doch dazu muss man auf Google eingeloggt sein. Dadurch wiederrum kann Google den Benutzer genau zuordnen und natürlich tracken!

Eigentlich könnte Google jeden Benutzer dazu zwingen, indirekt passiert es auch sicherlich mit allen, die statt der Abmelde-Funktion innerhalb Googles einfach nur das Fenster schliessen. Beim nächsten Besuch der Seite ist man dank Cookies wieder eingeloggt, ohne das man es offensichtlich merkt und Google vefolgt dann jeden Deiner Schritte!!!
Kommentar ansehen
11.06.2010 22:57 Uhr von READiculous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch das noch! Ich weiß ja nicht was die von Google sich dabei gedacht haben.
Auf jeden Fall hätte ich einen dicken, fetten Hintergrund-Bild-aus-Button sehr begrüßt.

Ich gehöre nämlich zu den Leuten, die Google von Anfang an gerade deswegen benutzen weil die nicht so einen Schnick Schnack auf er Suchseite haben.

Klar sind die Zusatzfunktionen bei iGoogle ganz nett aber DA kostet es mich ja auch nur einen Klick sie ein- oder auszublenden.
Kommentar ansehen
12.06.2010 09:34 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank ich war erst mal richtig erschrcken und dachte ich währe auf Bing gelandet :(

Ich mag google auch wegen der Clenen optik.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?