11.06.10 06:53 Uhr
 246
 

Hat Apple und Co. an den Selbstmorden bei Foxconn eine indirekte Mitschuld?

Arbeitsrechtler haben jetzt den Chef von Apple, Steve Jobs, aufgefordert, sich mehr um die Ursache der Selbstmorde bei der Elektronik-Firma Foxconn zu kümmern. Diese Firma stellt unter anderem für Apple das iPhone her.

Die Arbeitsrechtler stellen dabei eine direkte Verbindung zwischen den Arbeitsverhältnissen bei Foxconn und den Preisvorgaben von Apple sowie aber auch anderen Auftragsgebern bei den Herstellungsverträgen her. Dadurch konnte man den Arbeitern im Werk Shenzhen nicht mehr als 110 Euro monatlich zahlen.

Die Organisation "Students and Scholars Against Corporate Misbehavior" (SACOM) berichtete: "Unsere Quellen in der Industrie haben uns mitgeteilt, dass Apple im Jahr 2009 iPhones orderte und dabei die Bedingung stellte, dass Foxconn mit dieser Bestellung keinen Gewinn macht."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Mitschuld, Foxconn
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 07:12 Uhr von Haruhi-Chan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wow "Ihr dreckigen Chinesenkinder macht jetzt unsere Arbeit! Und wehe auch nur einer von euch profitiert davon!"
Das ist hart.
Ich hab Apple ja schon immer sehr skeptisch betrachtet, aber das würde ja alles abschießen oô
Aber verwundern würd mich solch eine gierig eklige EInstellung heutzutage auch nicht mehr..denkt ja jeder Betrieb so...
Kommentar ansehen
11.06.2010 07:17 Uhr von Raptor667
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schade das die Mitarbeiter von Foxconn nie gestreikt haben. (vllt durften sie es auch nicht). Dann hätte Apple blöde geguckt wenn bestellungen da sind aber keine eifons...gewinnmaximierung auf dem Rücken der Arbeitenden Unterschicht....mir kommt da immer wieder diese Pyramide aus dem Geschichtsuntericht in den Sinn...oben die Feinen Herren und ganz unten der Pöbel der alles tragen darf...
Kommentar ansehen
11.06.2010 08:28 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das bei der Gewinnspanne, die die Apple Produkte einfahren. Echt erbärmlich.

Aber wird es Apple schaden? Wohl kaum, denn schließlich werden die ganzen "coolen" Kiddies wohl kaum deswegen auf ihr Iphone, Ipad, etc. verzichten ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?