11.06.10 06:44 Uhr
 521
 

Türkei: PKK verübt Anschläge in Yüksekova und Osmaniye

In der letzten Nacht kam es in der Türkei zu mehreren Anschlägen durch die Terrororganisation PKK. Diese unternahm mehrere Angriffe gegen Polizei- und Gendarmeriestationen und verletzte dabei mehrere Personen teilweise schwer.

Wie IHA berichtet, griff die PKK in Yüksekova eine Polizeikontrolle an. Wie der Gouverneur der Provinz Hakkari, Muammer Türker, mitteilte, gab es keine Opfer. Die Zivilisten beim zweiten Anschlag hatten nicht so viel Glück.

In Osmaniye wurden mehrere Personen verletzt, als die PKK auf einen Gendarmerieposten, neben dem sich auch ein ziviler Wohnblock befand, das Feuer eröffnete und dabei zahlreiche Personen verletzte. Wie die Ärzte des Ibni Sina Krankenhaus mitteilten, ist die Frau schwer verletzt.


WebReporter: Alphan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Anschlag, Gewalt, PKK
Quelle: www.turkishpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2010 09:17 Uhr von kurdish-kaya
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
und was haben sie jetzt erreicht? kein volk sollte sich unterdrücken lassen aber es reicht langsam von beiden seiten, diese unnützen gewalttaten von pkk und jitem reichen.
es wird zeit das sich an ein Tisch gesetzt wird und das man das im Parlament klärt, ohne politische hinterhältige machenschaften.
Frieden in Türkei und Kurdistan, es sind genug leute gestorben!
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:19 Uhr von quade34
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
komisches Völkchen diese Türken: Die HAMAS unterstützen und die Kurden bekämpfen.
Kommentar ansehen
11.06.2010 10:23 Uhr von fardem
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@quade
Lies mal richtig.
willst du nun jeden Kurden mit PKk gleichsetzen.
Das istd as ergebiss der Axel Springer Verlage.

Bevor du hier etwas schreibst informiere dich richtig.

@kurdish
Du hast recht - es sind genug menschen gestorben.
Wünsche mir auch das das endlicha ufhört.
Kommentar ansehen
11.06.2010 13:49 Uhr von Muay_Boran
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Leute egal wie ihr denkt, die Türkei würde in wenigen Wochen fertig werden mit der PKK, wenn sie Westliche Methoden einsätzen würde, darin ist z.B das töten von Unschuldigen.
Wenn die Türkei in den Nord Irak einmaschiert, war es das erstmal lange Zeit für die PKK, dann noch viel härtere Strafen einführen und das wars, egal für wie Rückständig ihr die Türkei haltet, sie haben eines der besten Millitäre auf der Welt, die Soldaten der Türkei gehören zu den besten der Welt das liegt nicht an der Ausbildung das liegt da dran, dass sie es mit echten Terroristen zu tuhen haben und nicht mit Erfindungen der Westlichen Politiker.
Wie gesagt, barbarisch handeln und es gibt kein PKK Problem mehr in der Türkei und an meinen Vorposter Quade als erstes, es sterben genau so viele Kurden durch die PKK wie Türken, nur wird das nicht berichtet und meistens den Türken unter die Schuhe geschoben, wenn man bedenkt das Aktiv mehr Kurdische Zvillisten gegen die PKK kämpfen als Türkische dann bedeutet das was, also vergleich Kurden nicht mit der PKK. Kurden sind Menschen die PKK definitv NICHT!

und @ Beni-Ara

Ich versteh zwar kein Türkisch nur die Schwimpfwörter die mir meine Freunde beigebracht haben und unterlasse sowas doch einfach.
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:05 Uhr von ariyas
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"wer bist du denn": Wo um Gotteswillen befindet sich der Kurdistan, auf welcher Lankarte steht das? Wer hat es für souverän erklärt, welches Land/Staat? viellicht auf PS 2 lol

Tu hier nicht so als wärs du gegen dieses Terror, kein Land sitz mit einer terroristischen Kindermörder am gleichen Tisch.

Die Türkei greift nicht mal aus Lust und Laune die Camps an, sondern nur dann, wenn die Zivilbevölkerung bedroht wird, darunter fallen auch kurdische Türken, die ja schließlich einen türkischen Pass besitzen. Sonst würde es keinen geben!

In einem Punkt gebe ich dir Recht: Dieses Krieg soll aufhören, wenns Krieg geben soll, dann wie Männer verstehst du Mann gegen Mann und nicht Säugling gegen Terroristen oder Frau gegen Terroristen kapische.

Das sind die letzten schreie, dauert net mehr lange.
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:09 Uhr von ariyas
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"quade34": denk ich auch quade, Ihr seid echt komisch, zuerst vergasen dann arschkriechen und das gleiche was die SS getan hat den Israelis machen lassen und nicht den maul aufkriegen und sie dabei auch noch unterstützen, wow.

"ECHT RESPEKT"
Kommentar ansehen
11.06.2010 14:24 Uhr von kurdish-kaya
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ariyas: du hast mit vielen recht, aber leider ist vieles propaganda gerede.
lass mal dir dummen sprüche und schreib sachlich mit mir damit man auf einem höheren Level sachen besser begreifen kann.
ich unterstütze diese aktion keinesfalls, es ist genug blut geflossen.
Durch den tiefen Staat, Jitem, radikale militär offiziere usw.
aber genauso viel von pkk.
keiner ist besser

es verschwinden so viele kurdische kinder und frauen und werdne in Todesbrunnen gefunden.
es sterben aber auch viele türkische leute, zwar auf andere weise aber das resultat ist das gleiche.

ich habe keine lust mehr darauf immer von toten zuu hören, türkische und kurdische mütter sollten nicht mehr um ihre kinder weinen. gleiche rechte für alle und versuch jetzt nicht wieder alles auf pkk zu schieben. euer staat hat viele fehler gemacht, sie auch. aber sei ehrlich zu dir und kuck dir das alles mal von der menschlichen seite an. nicht mit den nationalen Blick.
Kommentar ansehen
12.06.2010 22:17 Uhr von Wanne85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kurdish-kaya hat recht. Dieses töten sollte endlich mal ein Ende finden.

Einen Krieg zwischen Kurden und Türken gibt es nicht und wird es auch nie geben.

Einzig und allein ist die PKK und die Türkische "Erdogan" Regierung dran schuld.

Jedoch will ich es auch betonen, so leid es mir auch tut, es gibt kein Kurdistan und wird es auch nicht auf Türkischem Boden geben.

Ich verstehe eigentlich nicht was man mit einem Land "Kurdistan" machen will ? Die Kurden im Osten der Türkei sind doch zufrieden, so lange die PKK nicht einschreitet natürlich. Habe viele bekannte in Gaziantep, Diyarbakir, Urfa, Mardin usw. Die haben dort keine Probleme und sind wirklich sehr glücklich. Nur die PKK macht alles kaputt.
Kommentar ansehen
14.06.2010 10:30 Uhr von kurdish-kaya
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Alphan: ich meine damit das die kinder tot gefunden werden, manchmal erst nach jahren. ich versuche nicht die türkei schlecht zu machen, sondern das System. ihr habt dem militär zu viel macht gegegeben das sogar die regierung angst hat wieder gestürzt zu werden weil das militär übermächtig geworden ist und überall mit mischt
Kommentar ansehen
17.06.2010 10:42 Uhr von ariyas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Krieg: Leute genau das ist es, wir wollen keinen Krieg!!!

Was einige nicht verstehen wollen, es gibt kein Krieg zwischen Kurden und Türken, das mögen manche nicht verstehen was ich nicht gaube, sie stellen das da wie sie es haben möchten.

Und kein Staat setzt sich mit Terroristen am gleichen Tisch und das ist Richtig so.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?