10.06.10 21:47 Uhr
 1.015
 

Einbrecher hinterlässt "ein Häufchen" am Tatort

Ein Einbrecher hat in Poing in der Nähe von München Spuren der besonderen Art am Tatort hinterlassen. Als die Polizei von den Anwohnern verständigt wurde, entdeckten die Beamten im Garten des Hauses auf dem Boden liegend ein Handtuch.

Darunter fanden sich menschliche Exkremente, die vermutlich von dem Einbrecher stammen. Die Polizei vermutet, dass der Einbrecher nach seiner Tat die Notdurft verrichten musste und das "Häufchen" anschließend mit einem Handtuch abdeckte.

Der Einbrecher beließ es am Tatort mit dem Durchsuchen eines PKWs. In das Haus selbst stieg er nicht ein. Das hatte er schon bei zwei anderen Häusern getan.


WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Diebstahl, Einbrecher, Tatort, Bargeld
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2010 21:49 Uhr von Amelanter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt: wird es erst richtig peinlich wenn er erwischt wird :D
Kommentar ansehen
10.06.2010 22:12 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Stimmt @ Amelanter: Schön Blöd,seinen genetischen "Fingerabdruck" zu hinterlassen. *g* ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2010 22:23 Uhr von Meat
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das Häufchen sein Markenzeichen. Zorro ritzte sein "Z" auf die Stirn seiner Gegner, dieser nette Herr hinterlässt halt gerne mal ein Häufchen um zu zeigen, dass er da war.

[ nachträglich editiert von Meat ]
Kommentar ansehen
10.06.2010 22:51 Uhr von Barni_Gambel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: hatte der Einbrecher so gutes benehmen und deckte seinen Haufen mit einem Handtuch ab - das mache ich zu Hause auch immer so.
Kommentar ansehen
11.06.2010 00:43 Uhr von The_Jumper1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns drückt muss es raus, egal ob es nach einen Einbruch ist oder später. Wenn er rein gegangen wäre, hätte er es drinne gemacht aber na ja.
Kommentar ansehen
11.06.2010 00:54 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein Scheißkerl! Pfui ;-)
Kommentar ansehen
11.06.2010 20:18 Uhr von sniper-psg1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einen: größeren haufen dna kann sich die kripo doch garnicht wünschen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?