10.06.10 21:05 Uhr
 605
 

Polizei zeigt Fahndungsfoto des Taxi-Mörders vom Bodensee

Die Polizei hat im Anschluss an den Mord und einen Mordversuch an zwei Taxifahrerinnen in der Bodenseeregion nun ein offizielles Fahndungsfoto veröffentlicht.

Der Täter ist zwischen 20 und 25 Jahren alt, äußerst schlank und hat einen osteuropäischen Akzent. Zur Tatzeit trug er eine Jeans und eine Lederjacke. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt.

Der Täter hatte für Aufregung gesorgt, als er am vergangenen Dienstag eine Taxifahrerin in den Hals stach und die blutende Frau anschließend auf einem nahe gelegenen Feldweg vergewaltigte. Stunden später erstach er eine weitere Taxifahrerin.


WebReporter: BongSchlong
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Taxi, Bodensee, Fahndungsfoto
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2010 21:05 Uhr von BongSchlong
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser abartige Mensch muss gefunden werden und ein für alle mal von unseren Straßen verschwinden. Dieses Land wird immer unsicherer.
Kommentar ansehen
10.06.2010 21:15 Uhr von Silenius
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wer ermordet denn Taxis?
Kommentar ansehen
10.06.2010 21:20 Uhr von eXeCo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
und Bild sprach zuletzt mit dem Opfern ^^
Kommentar ansehen
10.06.2010 22:31 Uhr von Meat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich bin eher gespannt auf den Flugzeugmörder.


Ernsthaft, ich hoffe dieser Mensch wird schnell gefunden und so hart wie möglich bestraft.. Drucke mir eben das Fahndungsfoto aus um rauf zu schei***...

[ nachträglich editiert von Meat ]
Kommentar ansehen
10.06.2010 22:37 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@eXeCo: Bild ist zwar nicht die beste Quelle, aber ich wohne nur wenige KM vom Tatort weg und den Leuten hier geht es im Moment nicht so toll. Auf Partys trauen sich die meisten Mädels fast nicht mehr. :(
Kommentar ansehen
11.06.2010 01:10 Uhr von ika
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Blödsinn, es wird immer sicherer. Seit 1989 wo angefangen wurde das Statistisch aufzuarbeiten merkt man einen eindeutigen Trend zu sehr viel weniger Straftaten.
Kommentar ansehen
11.06.2010 02:43 Uhr von iMike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Silenius: So einen geilen Kommentar hab ich lange nicht mehr gelesen. Jetzt muss ich wirklich lachen. :-D

Ist mir gar nicht eingefallen^^

Mich berührt sowas nicht so sehr und ich empfinde kein richtiges Mitleid. Ist bei mir schon immer so. Nur, wenn etwas mit Leuten passiert, die ich kenne, werde ich traurig. Ich denke mal, es liegt daran, dass mein Opa ermordet wurde, als ich 13 war. Dann fühle ich eher für ihn, als für jemand anderes. Naja, und ich kenne die Leute halt nicht und das kommt bei mir nicht an, ob es ihn noch gibt oder nicht. Da hab ich zu wenig Kontakt mit solchen Dingen, dass ich es mir vorstellen kann.

Aber es ist natürlich schlimm was der gemacht wird und ich hoffe, der wird gefasst.

Naja, ich bin müde, ich schreibe zu viel Mist. Gute Nacht...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?