09.06.10 23:40 Uhr
 279
 

Fußball: Während der WM verteilen Hotelbesitzer in Kapstadt Kondome umsonst

In Südafrika leben die meisten Aidsinfizierten weltweit. Deshalb wollen mehrere Hotelbesitzer während der Weltmeisterschaft ihre Gäste schützen und 160.000 Gratis-Verhüterli ausgeben. Landesweit werden etwa eine Million Präservative ausgeteilt.

Damit wollen wir unsere Gäste schützen und an ihre Verantwortung appellieren", sagte Sergio Dreyer vom "The Grand Daddy"-Hotel.

Berichten der Vereinten Nationen zufolge haben von den 48 Millionen Bewohnern Südafrikas 5,7 Millionen die Immunschwächekrankheit.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Fußball-WM 2010, Kondom, Verhütung
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2010 00:42 Uhr von Marknesium
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: will ja keiner das sie sich
eigentore schießen

HAHAHAHA /ironie
Kommentar ansehen
13.06.2010 07:07 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte man die Kondome schon vorher an das eigene Volk verteilt, hätte man keine 5,7 Mio Aidskranken.
Kommentar ansehen
17.06.2010 12:23 Uhr von DeusExChao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens mal ne vernünftige aktion. @kamalakurt: die frage is ob die gummis benutzt werden würden. weißt du wie viele das wären? pro pärchen pro tag ein bis zwei gummis? alter damit könnte man ne ganze menge anstellen.
Kommentar ansehen
17.06.2010 17:12 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deusExChao man müsste dann halt das Volk mit der gleichen Härte, wie vor Jahrhunderten das die Missionare mit dem Katholizisumus oder Christentum getan haben, belehren. Dann hätte es vielleicht auch den Erfolg den die Missionare hatten, erreichen.
Kommentar ansehen
18.06.2010 07:45 Uhr von DeusExChao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kamalakurt: glaub ich weniger... die haben ihre vorstellungen schon so lange und als die missionare anfingen zu lehren waren die menschen noch nicht so fest in ihrem glauben verwurzelt.

außerdem sind die bestimmt immer noch vorsichtig wegen dem was der "weisse mann" damals in derem land angestellt hat...

ich sag bloß kolonialisierung und versklavung...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?