09.06.10 21:22 Uhr
 1.401
 

Kartoffelchips werden dank Weltraumtechnik sicherer verpackt

Wenn Kartoffelchips hergestellt werden, ist das Abfüllen in die Tüten ein entscheidender Punkt. Ist man dabei nicht vorsichtig, zerbrechen die dünnen Scheiben sofort. Auch bei Raumschiffen ist die Geschwindigkeit und der Winkel beim Eintritt in die Erdatmosphäre entscheidend für eine sichere Landung.

Deshalb wandte sich die Firma Rovema, welche Verpackungsmaschinen herstellt an die Europäische Weltraumbehörde. Dort vermittelte man den Kontakt zu den Experten von HTG, welche normalerweise Modelle von Raumfahrzeugen untersuchen.

Die Wissenschaftler von HTG analysierten das Abfüllsystem und konnten die Maschinen mit ihrem Weltraum-Know-how deutlich optimieren. Dadurch landen die Chips jetzt bis zu 50 Prozent schneller in den Tüten ohne zu zerbrechen.


WebReporter: Butze90
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Chips, Verpackung, Kartoffel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 21:28 Uhr von Meat
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: gut zu wissen.. Solang sich nichts am Geschmack dieser Chips ändert, kann mir das völlig egal sein.
Kommentar ansehen
09.06.2010 21:50 Uhr von Harlan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
preiswert ists und solange da nichts am preis sich ändert bin ich glücklich.
aber trotzdem das ist ein schon (sehr wissenswerter) fakt
Kommentar ansehen
09.06.2010 22:08 Uhr von dr.b
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Heute, um 12:17 Uhr hatte beim Eintauchen in die Röhre Chip Nummer 21.532 einen falschen Eintrittswinkel und wurde dabei schwer beschädigt.

Die Untersuchungen dauern an.....

Menschliches Versagen kann nicht völlig ausgeschlossen werden....

Teile des Chips wurden noch in 120 cm Entfernung aufgefunden....

[ nachträglich editiert von dr.b ]
Kommentar ansehen
10.06.2010 00:19 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als nächstes ermittel die NASA wie die Chips kalorien- und fettfrei werden - und sogar den Cholesterinspiegel senken.
Kommentar ansehen
10.06.2010 07:56 Uhr von syndikatM
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kalorienärmere chips: erreicht man durch eigene herstellung. kartoffeln dünn schneiden, pampe aus pflanzl. öl und paprikapulver herstellen (oder alternative gewürze) und einstreichen. chips in den ofen und abwarten. schmeckt wie echte chips, aber viel kalorienärmer.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?