09.06.10 20:14 Uhr
 486
 

Sanktionen gegen den Iran werden weiter verschärft

Gegen den Iran wurden jetzt vom Weltsicherheitsrat (dem 15 Länder angehören) weitere Sanktionen beschlossen. Der Grund ist das Atomprogramm des Irans, welches bei vielen Ländern umstritten ist.

Die Sanktionen beinhalteten ein schärferes Waffenembargo sowie Einschränkung der Handels und Geldgeschäfte. 12 der 15 Länder stimmten für die Sanktionen, zwei Länder (Brasilien und die Türkei) stimmten dagegen, der Libanon enthielt sich der Stimme.

Mit diesen Sanktionen wollen sie den Iran zum Einlenken in das Atomprogramm der UNO bringen. Frühere Sanktionen gegen den Iran verfehlten jedenfalls ihr Ziel. Ab jetzt dürfen in den Iran keine Panzer, Hubschrauber oder Kriegsschiffe mehr verkauft werden.


WebReporter: andi15am20
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Sanktion, Atombombe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 20:14 Uhr von andi15am20
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:39 Uhr von |sAs|
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@Autor: Die News ist gut, aber ich hab da mal ne Frage zu deinem Kommentar! Warum sollte der Iran nachgeben? Findest du das die Welt das Recht hat dem Iran die friedliche Nutzung von Atomenergie zu verwehren?

Jeder Policy-Maker auf dieser Welt weiß mittlerweile dass die westlichen Anschuldigungen gegen Iran einfach nur lächerlich sind! Hast du dir mal die Sanktionen angeschaut? 99% Sollen den Iran einfach nur militärisch kampfunfähig machen, Konten einfrieren, Personen die Reisefreiheit enziehen und und und ...
1% sind dafür da das Nuklearprogramm zu verlangsamen

Iran lässt IAEA Beobachter ins Land und trotzdem verhängt man solche Sanktionen?
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:46 Uhr von all_in
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@sAs: "Die Internationale Atomenergiebehörde -IAEA- hat den Iran wegen der möglichen militärischen Dimension seines umstrittenen Atomprogramms als "Sonderfall" bezeichnet. Es sei für seine Behörde nach wie vor nicht geklärt, ob das iranische Atomprogramm ausschließlich friedlichen Zwecken diene, sagte IAEA-Chef Yukiya Amano in Wien." (08.06.2010)

http://www.dw-world.de/...

"Dem vertraulichen IAEO-Bericht zufolge ist der Iran bereits im Besitz von "mindestens 5,7 Kilogramm höher angereichertem Uran". Die Regierung in Teheran stelle zudem zusätzliche Maschinen für die Anreicherung auf. Zwar habe das Land internationalen Inspektoren besseren Zugang zu den Anlagen verschafft. Die IAEO sei aber weiter besorgt über mögliche Aktivitäten zum Bau eines Atomsprengkopfs." (01.06.2010)

http://derstandard.at/...
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:51 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@sAs Der Iran hat Antisemitismus als Staatsdoktrin: Okay das reicht noch nicht für Embargos, aber die Aktionen im Irak und Afghanistan sind ja letztlich auch nur dafür geeignet als ein Kampf gegen den Antisemitismus.

Dieser Kampf gegen den Antisemitismus wird gebraucht, weil Israel als Schurkenstaat sonst nie das Recht auf Palästina erwerben könnte.

Natürlich wird diese Wahrheit im Westen nirgends öffentlich als Ziel genannt, sowenig wie der Iran eben zugibt in Wirklichkeit an eine Atombombe zu gelangen.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 21:35 Uhr von Cosmopolitana
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
So ne heuchlerische Sch Was ist mit Israel? Israel hört auf NIEMANDEN, verstößt seit Jahren mehrfach internationale Gesetze.
Hat einer der Moralaposteln aus der Politik auch nur daran gedacht, Sanktionen gegen Israel überhaupt vorzuschlagen?
Kommentar ansehen
09.06.2010 22:09 Uhr von 123Wahrheit
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
einige Sachen ändern sich nie! immer schön Propaganda gegen ein land betreiben und dann das Land einnehmen,seine Vorteile draus ziehen und die Bevölkerung mitten im Chaos zurück lassen.
2003:Im Irak wurden angeblich ,,Massenvernichtsungswaffen´´ ehrgestellt,deswegen sahen sich die Amerikaner gezwungen den Irak anzugreifen.Vor der Invasion wurde auch die ganze Zeit Propaganda(in Westlichen Medien) gegen den Irak betrieben.Was dann passiert ist wissen wir ja.
Jeder freidenkender Staat das sich nicht ausbeuten oder unterkriegen lässt ist der Feind der Amerikaner.So war es in Vietnam,so war es in Chile(1973 Militärputsch in Chile mit Hilfe der CIA:http://de.wikipedia.org/...)usw.
hier ein Video das erklärt wieso der Iran keine Atomkraft benutzen darf,wieso gegen den Iran so eine Propaganda betrieben wird.Bitte bis zum Ende durchschauen:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.06.2010 22:36 Uhr von RickJames
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner haben Shahram Amiri, einen Iranischen Nuklear Forscher gekidnappt und ihn verhört. Selbst jetzt nach dem sie das gemacht haben, können sie IMMERNOCH KEINE BEWEISE für die Existenz eines Iranischen Atomprogramms vorlegen.
Im Gegenteil, der CIA hat schon 2005 gesagt das die Iraner das Atomprogramm 2003 aufgegeben haben!!

http://www.nytimes.com/...

WASHINGTON — A new assessment by American intelligence agencies made public Monday concludes that Iran halted its nuclear weapons program in 2003 and that the program remains on hold, contradicting an assessment two years ago that Tehran was working inexorably toward building a bomb.
Kommentar ansehen
09.06.2010 23:26 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also haben: dafür gevotet:

- USA
- China
- Russland
- Großbritannien
- Frankreich
- Uganda
- Österreich
- Mexico
- Nigeria
- Bosnien-Herzegowina
- Gabun
- Japan

Schon merkwürdig, was einige dieser Staaten damit bezwecken wollen. Prinzipiell finde ich Sanktionen gegen ein krankes Regime wie das iranische schon richtig, aber den Atomstreit wird das nur noch verschärfen.
UND: Bei so vielen Sanktionen, iwe angeblich verabschiedet worden sind, müsste das Land wirtschaftlich längst am Boden liegen. Tut es aber nicht. Das heißt, dass die Sanktionen permanent untergraben werden müssen. Somit dürften auch diese Sanktionen keinerlei Wirkung zeigen.
Kommentar ansehen
09.06.2010 23:29 Uhr von slimshady1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hilfskonvoi: übermorgen begleitet doch der iran erstma den nächsten hilfskonvoi ma sehen wies dann weiter geht^^
Kommentar ansehen
09.06.2010 23:40 Uhr von IngloriousBastards
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Türkei: wird sich ein Dreck scheren mit diese uno Abstimmung
es ist sogar ein vorteil wenn "west" Firmen von Iran ein
Arschtritt bekommt
Kommentar ansehen
10.06.2010 08:42 Uhr von fardem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sanktionen: Es ist schon beängstigend...
Es erinnert einen an den Irak-Historie

Ich verstehe nicht wie man als Atomwaffeninhaber sich hinstellen kann und verlangen kann das andere kein A-Waffe haben dürfen.
Das ist wohl die Logik der Amerikaner und der staaten die sich nicht trauen gegen USA was zu sagen.

Ich bin generell gegen diese Art der Waffen, nur wer selber sowas besitzt sollte die frechheit nicht besitzen können anderen das Verbieten zu wollen.

Ich finde es von Iran mutig aber möglich das ich mich von den Medien hier beeinflussne lasse aber Iran macht einem ein mulmiges gefühl.
Kommentar ansehen
10.06.2010 10:21 Uhr von RickJames
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alphan: Ja das glaube ich, sie waren auch bei Saddam unparteiisch. Das Problem ist das die Ergebnisse der IAEA nach belieben interpretiert werden können.
Kommentar ansehen
10.06.2010 13:20 Uhr von Big-E305
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe: amerika wird untergehen, falls sie mit iran in militärischen konflikt treten...

da sollten sich die länder im nahen osten sich vereinen und endlich mal mit der faust auf den tisch schlagen...

usa...israel...und alle arschkriecher nationen sollten ihr fett wegkriegen
Kommentar ansehen
10.06.2010 13:39 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Big-E305: Also kurz: Du hoffst auf den Weltuntergang. Ich liebe diese Leute, die von der Tapete bis zur Wand denken...schonmal über die Konsequenzen nachgedacht?

Und einen militärichen Konflikt wollen sie mit dem Iran ganz sicher nicht riskieren.

[ nachträglich editiert von Bleifuss88 ]
Kommentar ansehen
10.06.2010 13:44 Uhr von Big-E305
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
glaub mir: die wollen den konflikt...

und ich meinte damit dass die länder die dort einmarschieren ihr fett wegbekommen sollen...nicht das der iran offensiv werden soll...die amis erreichen schon seit jahrzehnten mit ihren kriegen nichts...nur eins...das geld fliesst so schön wie das öl
Kommentar ansehen
10.06.2010 14:56 Uhr von ferox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieso können die den iran net einfach in ruhe lassen? die iraner sind keine schlechten menschen... mir kommts so vor als ob die ganze welt gegen den iran sei.... komisch aber dass niemand was gegen israel hat? was macht denn die israelis zu den guten und die iraner zu den bösen? entweder sollen alle atomwaffen haben oder keiner.... man sollte immer fair bleiben... ich persönlich wäre dafür, dass niemand atomwaffen besitzen darf...
Kommentar ansehen
10.06.2010 16:28 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Big: Wenn sie den Konflikt wollen, warum ist dann noch nichts passiert, obwohl es doch seit 2004 heißt "Der Krieg steht unmittelbar bevor?"

@ferox
Niemand macht die Israelis zu den Guten. Das kommt nur einigen immer so vor. Und warum ist die ganze Welt gegen den Iran? Das kommt auch nicht von ungefähr. Und es ist NICHT NUR die westliche Welt.
Kommentar ansehen
11.06.2010 09:25 Uhr von kurdish-kaya
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist die gerechtigkeit? Ich verstehe nicht wie sich die weltbevölkerung so blenden lässt. Alle regen sich auf, aber usa russland usw. sind vollgestopft mit atombomben und da sagt keiner was.
das ist einfach typisch, wenn die Staaten Geld haben und gute wirtschaftliche vorteile fürs eigene land bringen wieso was dagegen machen??
Kommentar ansehen
15.06.2010 14:12 Uhr von alexanderr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sag mal der iran ist ein souveräner staat, der machen darf, was er will.
die UN kann die nicht zwingen, etwas zu tun oder etwas nicht zu tun.
es ist nicht mal bewiesen, dass der iran vorhat, irgendwelche atombomben zu bauen!! man sollte aufhören, die welt gegen den iran zu hetzen...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?