09.06.10 16:08 Uhr
 11.337
 

Oft unfreiwillig komisch: Filmplakate von alten Science-Fiction-Filmen

Science-Fiction-Filme sind mittlerweile aus den Kinos nicht mehr wegzudenken. Aufwändig produzierte Filme wie "Avatar" von James Cameron locken ein Millionenpublikum an. Heute sorgen meist perfekt animierte Trailer für die Werbung - in der Vergangenheit mussten Filmplakate diese Aufgabe übernehmen.

Viele dieser Filmplakate zeigen völlig absurde Szenarien, die oft unfreiwillig komisch wirken. Die unfreiwillige Komik und die Absurdität der Filme sind letztendlich auch zwei Gründe, weshalb sie sich bei kleinen aber bestimmten Zielgruppen auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen können.

Denn gerade die überdrehten Geschichten und die schlechten Spezialeffekte machen zusammen mit den durchwachsenen schauspielerischen Leistungen den Reiz solcher Filme aus. Sie heben sich ganz deutlich von den hunderte Millionen Dollar teuren, computergenerierten Hollywood-Materialschlachten ab.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Film, Kino, Plakat, Science-Fiction, lustig
Quelle: einestages.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 16:08 Uhr von alphanova
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Tschuldigung, aber als Scifi- und Horrorfan konnte ich nach dem Lesen der Quelle nicht anders ;) Vor allem weil ich viele der genannten Filme kenne und teilweise wirklich kultig finde. Von "guten" (meine persönliche Meinung) Scifikultstreifen bis hin zu völlig bekloppten Trashkultfilmen ist da alles vertreten. Scifi-Trash-Fans kommen da mit Sicherheit auf ihre Kosten.
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:30 Uhr von Mathew595
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
jaja: damals da war alles besser,

Aber mal erlich als Kind hab ich gerne Bonanza geschaut :D, dass waren noch Schauschpieler
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:44 Uhr von Atarix777
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin bekennender "Scifi-Trash-Fan" und aus meiner Filmesammlung sind Streifen wie "Howard the Duck", "Mom and Dad save the world" und "ELVIRA" einfach nicht wegzudenken...

Das waren halt einfach noch ganz andere ZEITEN! :-D
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:59 Uhr von Vaux
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Klick: Mit Klick auf die Quelle bekommt man auch einige Plakate zu sehen.
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:22 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht Nicht nur die Plakate sind unfreiwillig komisch, sondern die Filme auch.
Wer sich folgende Szene anguckt, kommt aus dem Lachen nicht mehr raus:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:32 Uhr von Hans_Solo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich bin ich Klickstreckenhasser, aber die hier habe ich schon vor der News hier gesehen und die ist grossartig.
Meine Empfehlung: "Angry Red Planet"
Ein wahrer Kackstreifen mit Kultpotenzial. Selten so eine geistige Diarrhoe gesehen, aber auch selten so gelacht.
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:54 Uhr von Pundi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeichnungen: erinnern mich einwenig an ein Fallout 3.
Kommentar ansehen
09.06.2010 18:13 Uhr von p-o-d
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Killer Klowns From Outer Space" war imho nicht wirklich als "ernster" SciFi-Film gedacht ;).

Alleine von der Thematik her: Riesen-UFO in Form eines Zirkuszeltes landet mitsamt Aliens in Clownsgestalt a la "Pennywise" in der Pampa, die Menschen in Zuckerwatte zu "konservieren" und mit Popcorn abschießen :D

Alles in allem sehr empfehlenswert und garnichtmal sooo billig gemacht, auch wenn´s den ein oder anderen unfreiwillig-komischen Moment durch schlechte Darsteller gibt ;D.

[ nachträglich editiert von p-o-d ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 18:26 Uhr von diddydieexe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quellenraten verloren :(: Ich hab an spielefilmetechnik.de gedacht...
Die Top 10 der Filmplakate alter Si-Fi Filme aber spiegel...
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:08 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find das toll: Früher hatten sie immerhin noch Phantasie (Siehe die Raumschiff Enterprise Folgen, die ich lieber sehe, als heutige Abklatsche davon).

Und vieles kann man auch echt auf die Goldwaage legen. Man soll sich net so anstellen.

Viel schlimmer finde ich billige Computeranimationen bei Spezialeffekten, als irgendwelche kleinere fehler bei konventionellen Spezialeffekten, die man nur erkennt, wenn man genau darauf achtet.
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:25 Uhr von xenonatal
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist aber mal: eine wirklich sehr interessante und aktuelle NEWS !
Kommentar ansehen
09.06.2010 23:10 Uhr von antiSith
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
und das ist eine news: weil?

mir wird grad der grund nicht klar...
Kommentar ansehen
09.06.2010 23:18 Uhr von alphanova
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@anti Sith: und das ist eine News, weil das Thema für ein paar Leser so interessant ist, wie für andere Leser die Intimrasurgewohnheiten der Cousine dritten Grades von Menowins Psychater.
Kommentar ansehen
10.06.2010 08:30 Uhr von DerEnno
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde die Plakate ja gar nicht mal unbedingt so unfreiwillig komisch, im Gegenteil, aber diese Filmtitel... DA huschte mir doch das ein oder andere Mal ein Grinsen durchs Gesicht.

Man sollte nie von einem Plakat auf einen Film schliessen.
Kommentar ansehen
10.06.2010 11:03 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kornkreise, Aliens und Ufo News: sind auch oft unfreiwillig komisch
Kommentar ansehen
10.06.2010 12:00 Uhr von Hady
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bi-Ba-Butzemann: Danke für den Link! "Worst Fight Scene Ever" ist da wirklich nicht untertrieben. Ich als Alien-Echse hätte dem Kirk einfach die Rübe abgebissen. Die Gelegenheit dazu war da, aber das Drehbuch wollte den Captain wohl nicht sterben lassen. Welch Überraschung!
Angesichts solcher Szenen verwundert es nicht, dass Raumschiff Enterprise in den USA im TV mehr als nur leichte Startschwierigkeiten hatte und mehrmals vor der Absetzung stand.
Kommentar ansehen
10.06.2010 12:38 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem verbirgt der ein oder andere film doch noch überraschungen, las ich doch gerade, dass das "raumschiff mit brüsten" aus "battle beyond the stars" vom heutigen star-regisseur james cameron gebaut wurde ^^

http://www.drfreund.net/...

[ nachträglich editiert von damagic ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?