09.06.10 16:02 Uhr
 16.614
 

Interview mit Journalist Jürgen Schmieder, der 40 Tage lang nicht gelogen hat

Der Journalist Jürgen Schmieder wollte wissen, was passiert, wenn man über längere Zeit nichts als die Wahrheit sagt - und machte sich zu seinem eigenen Versuchskaninchen. Sein Ziel: 40 Tage lang nicht lügen.

Über das, was er erlebt hat, hat er ein Buch geschrieben. Im Interview erzählt Schmieder, was die schlimmste Wahrheit war, die er ausplaudern musste: Er verriet die Untreue seines besten Freundes.

Obwohl er während seiner lügenfreien Zeit oft bei seinen Mitmenschen angeeckt ist, hat der Autor diese als positiv empfunden. Auch auf seine Partnerschaft hat sich das Projekt positiv ausgewirkt.


WebReporter: Tata1981
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Interview, Buch, Wahrheit, Lüge, Jürgen Schmieder
Quelle: www.fem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 16:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+90 | -16
 
ANZEIGEN
"Er verriet die Untreue seines besten Freundes." na sauba wer solche freunde hat^^ xD
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:07 Uhr von Götterspötter
 
+68 | -2
 
ANZEIGEN
:) Interessant :): Was wohl passiert, wenn wir das hier mal eine Woche auf SN machen

:D :D
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:13 Uhr von HansZ
 
+43 | -40
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Was da rauskommen wird?

Das 100% der User hier, entweder dick, hässlich und total vernerdet ist.
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:29 Uhr von Babayla
 
+117 | -3
 
ANZEIGEN
@HansZ: gut zu wissen.. dank deiner schlauen aussage, lieber SN-user, wissen, wir dass auch du entweder dick, hässlich und total vernerdet bist
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:53 Uhr von StrammerBursche
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Whore: Eine Attention Whore, die sogar die eigenen Kameraden verpfeift tzz...
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:22 Uhr von Noseman
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Babayla: herausgekommen ist schonmal, dass Du Singular und Plural nicht angemessen verwenden kannst.

Streiche "ist"; setze "sind".

Den Inhalt Deiner Aussage wage ich aber nicht zu bestreiten.
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:25 Uhr von syndikatM
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
40 tage lang aussprechen was man gerade denkt, wäre viel lustiger und provokanter gewesen. würde man das in einer offenbacher u-bahn machen, wäre man schnell tot. gedanken bleibt still!
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:52 Uhr von Plage33
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ich verstehe unter nicht lügen ... einfach die Wahrheit sagen wenn man gefragt wird, also gehe ich richtig in der Annahme, dass er gefragt wurde wegen seines Freundes ... oder wie ist das gemeint
Kommentar ansehen
09.06.2010 19:53 Uhr von HansZ
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Babayla: Woohoo. Sarkasmus ftw!
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:04 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Götterspötter - das kann ich Dir sagen! Zitat: "Was wohl passiert, wenn wir das hier mal eine Woche auf SN machen "

Dann wird man - wie ich - ständig als Troll hingestellt und beleidigt! HORROR!!!
Kommentar ansehen
09.06.2010 20:19 Uhr von Azeruel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist schon weit über ein Monat alt ...
Kommentar ansehen
09.06.2010 21:15 Uhr von Ivan Barsukow
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
das müsste mal die BILD machen XD dann würde die insolvenz anmelden XD
Kommentar ansehen
10.06.2010 08:19 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
JudasII: Ich denke eher das es in etwa so abläuft.

Restaurant:
Hat es Ihnen geschmeckt?
Naja, nicht so richtig. Das Fleisch war trocken, die Soße hat zu stark nach Rotwein geschmeckt, die Klöße waren wie Gummi und garantiert nicht Hausgemacht, der Salat war aus der Tüte, dass Dressing war auch schon fertig.

Im Grunde lügen wir doch jeden Tag um das Leben erträglicher zu machen.

Im Restaurant hingegen nehme ich kein Blatt vor den Mund.
Hatte auch schon Fliegen im Esseb, oder Rotweinsosse die nur aus Rotwein bestand und Mit Mondamin angedickt war...der Koch bekam dann mächtigen Anschiss von seiner Cheffin. Das Fleisch war auch schon leicht grünlich am Schimmern und war suuuper mit Pfeffer gewürzt ;)
Sowas muss man denen sagen...
Kommentar ansehen
10.06.2010 09:23 Uhr von iamrefused
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@offenbacher u bahnfahrer: ich würds drauf ankommen lassen!!! aber mir ist mein leben auch nicht so wichtig....
Kommentar ansehen
10.06.2010 09:30 Uhr von w0rkaholic
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lügen sind ganz normal und eigentlich nichts: schlimmes. Würde jeder zu jeder Zeit die Wahrheit sagen (oder zumindest das, was man in diesem Moment als solche empfindet) dann gäbe es nur noch Mord und Totschlag.
Kommentar ansehen
10.06.2010 09:49 Uhr von Agnostiker2010
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
in offebach die wahrheit sagen oiha das überlebt man wirklich nicht lange :) LOL
grüsse an alle offebacher aus hanau ;)

allerdings halte ich es für weitaus gefährlicher das in der ehe zu tun........

"schatz bin ich zu dick?" urgh ...... fangfrage

[ nachträglich editiert von Agnostiker2010 ]
Kommentar ansehen
10.06.2010 10:28 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur 40 Tage: ich sage schon seit Jahren nur noch die Wahrheit. Das kommt zwar wirklich nicht immer gut an, aber wenigstens ist die Enttäuschung bei den Leuten nicht so groß wie wenn die das im nachhinein erfahren dass man gelogen hat.

Jedoch meine ich auch das sowas wie Notlügen gestattet sind, um das Leben zu verbessern.
Kommentar ansehen
10.06.2010 10:39 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
The Invention of Lying: Der passende Film zum Thema. Sehr zu empfehlen...
http://www.alltrailers.net/...
http://www.imdb.com/...
Kommentar ansehen
10.06.2010 12:51 Uhr von Myu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ syndikatM: hmhm.. eindeutig ein kenner...

-in offenbach fahren keine u-bahnen.
Kommentar ansehen
10.06.2010 13:37 Uhr von elknipso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
3 Lügen pro 10 Minuten Gespräch: Sehr interessant finde ich auch, dass bei einer durchschnittlichen Unterhaltungen im Schnitt etwa jeder 3 Lügen pro 10 Minuten Gesprächszeit erzählt.

Nicht gerade wenig wenn man mal so darüber nachdenkt :).
Kommentar ansehen
10.06.2010 16:11 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Babayla dank deiner schlauen aussage, lieber SN-user, wissen, wir dass auch du entweder dick, hässlich und total vernerdet bist.....


Bei diesere Schreibweise könnten genannte Punkte durchaus auf Dich zutreffen.
Kommentar ansehen
10.06.2010 16:12 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender Dann wird man - wie ich - ständig als Troll hingestellt und beleidigt! .....


Und warum? Weil Du schlicht und einfach einer bist!
Kommentar ansehen
10.06.2010 16:52 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls jemand das Thema interessant findet kann ich den Film Human Traffic empfehlen. Da gehts zwar hauptsächlich um XTC, allerdings auch um dessen Wirkung, Menschen ehrlich werden zu lassen.
Kommentar ansehen
10.06.2010 17:05 Uhr von Eckhaat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gespannt wäre ich ein mal, wenn man das einem Politiker ans Herz legen würde. Aber die wiederum sind unfähig auch nur einen Tag ohne Lügen auszukommen. Das würde nicht funktionieren.
Da kann man aber schon auf Gedanken kommen - z.B. dem gesamten Bundestag ein Wahrheitsdroge einflößen.....
Kommentar ansehen
10.06.2010 19:15 Uhr von Phoenix88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
er sollte mal lieber über die lügen in der politik plaudern das interresiert uns mehr

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?