09.06.10 13:15 Uhr
 13.256
 

China: Verrückte Fragen bei Uni-Aufnahmeprüfungen

Einmal im Jahr wird in China entschieden, wer an die Universitäten des Landes darf. Angehende Studenten fürchten die Tests wegen der absurden Essay-Themen, die bis zu 40 Prozent der Gesamtnote ausmachen.

Die diesjährigen Aufnahmeprüfungen fanden am Dienstag statt und überraschten erneut mit skurrilen Fragestellungen.

Ein landesweites Thema war unter anderem: "Wenn es genug Fisch gibt, warum fangen Katzen dann Mäuse?", unterlegt von einem skurrilen Comicbild. Auch Gedichtzeilen des Staatschefs sollten interpretiert werden.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Frage, Universität, Thema, Essay, Aufnahmetest
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 13:44 Uhr von Jones111
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
DNEWS...

Naja... angenommen, das stimmt:

Themen für Einstiegsprüfungen sollen Kreativität und logisches Denken testen. Wenn Man dafür nun eine Abhandlung schreibt, warum Katzen Mäuse fangen, ist das ok. Ist doch letztendlich egal, zu welchem Thema man recherchiert und dann schreibt, hauptsache ist, dass am Ende eine qualitativ hochwertige Arbeit entstehen kann - und das ist ohne weiteres möglich.
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:48 Uhr von GLOTIS2006
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:50 Uhr von simmew2
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
katzen: katzen sind halt keine bären und stehen nicht am wasserlauf und fangen fische. die kommen eher zufällig an die dinger.
mäuse sind bei geringerem aufwand zu fangen
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:59 Uhr von cong0
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
hmm katzen haben es meist nicht so mit dem wasser, in dem sich die fische befinden xD
Kommentar ansehen
09.06.2010 14:03 Uhr von mikey081
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
@ simmew2 und Cong0: Gratulation!! Habt die Aufnahmeprüfung für die Uni in China bestanden!! ;) Herzlich willkommen!! ;)

[ nachträglich editiert von mikey081 ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 14:30 Uhr von Knoffhoff
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Simpel für jeden künftigen Studenten Katzen sind wasserscheu.


Upps - gerade gelesen - congO- hatte ein ähnliches Posting.

[ nachträglich editiert von Knoffhoff ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 15:42 Uhr von Pfannenwender
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: mag auch keine Gräten
Kommentar ansehen
09.06.2010 15:57 Uhr von Tichondrius
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch so ein Kuriosum: Dienstag. Warum Dienstag?
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:34 Uhr von infi123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
außerdem: haben fische seit kurzem sonen öligen nachgeschmack. würde ich mir als katze auch zweimal überlegen.
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:58 Uhr von syndikatM
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das macht sinn: china hat eine enorme arbeitskraft durch ihre unerschöpfliche anzahl an arbeitern. nur ihnen fehlt es an kreativität, sie können nur kopieren. hier setzen diese fragen an um gegen zu wirken. für die wirtschaftsmacht europa ist das keine gute nachricht.
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:24 Uhr von redtigger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da stellt sich mir die Frage, Wenn es also nicht genug Fisch gibt, fangen Katzen also keine Mäuse? (Inverse-These).

Ergo wären Katzen ausgestorben und Mäuse würden uns übervolkern, nur weil es zu wenig Fisch gibt.

Da könnt ihr jetzt mal drüber nachdenken! ;-)
Kommentar ansehen
09.06.2010 19:14 Uhr von Till8871
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich fange mit mäusen: auch meine katzen, wenn ich da mit nem fisch kommen würde......
Kommentar ansehen
10.06.2010 08:36 Uhr von TheBlackLegion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So nach dem Motto: Können sie das interpretieren, können sie alles interpretieren :D
Kommentar ansehen
11.06.2010 16:05 Uhr von RobinM86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Antworten zu Wenn es genug Fisch gibt, warum fangen Katzen dann Mäuse?

1. Nicht alle Katzen wohnen in der nähe an reichgefüllten Gewässern.
2.Warum sollte eine Hauskatze jagen, wenn sie gefüttert wird?
3. Wenn sie auf dem Land jagt wird sie nich unbedingt nass.

Mein kmmentar zu den Aufnahmeprüfungen:
Die sind dazu da um die Kreativität der Studenten zu ermitteln.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?