09.06.10 12:17 Uhr
 4.444
 

Neuer Suchindex "Koffein" verbessert Google

Google hat nun einen neuen Suchindex namens "Caffeine" (zu Deutsch Koffein) eingeführt.

Der Index untersuche das Internet noch sorgfältiger und in kleineren Schritten. So sollen mehr Suchergebnisse in kürzerer Zeit gewährleistet werden.

Außerdem sollen Einträge in Blogs und Foren sowie Nachrichten und Videos schneller registriert und somit kürzere Zeit nach dem Veröffentlichen abgerufen werden können.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Suchmaschine, Koffein, Suchindex
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2010 12:17 Uhr von mediareporter
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben, dass der Suchmaschinenriese immer noch Wege findet, sich stetig zu verbessern. Ich bin gespannt, um man "Koffein" merken wird oder es sich lediglich um eine winzige, kaum spürbare Veränderung handelt. Mehr Details gibt es in der Quelle.
Kommentar ansehen
09.06.2010 12:45 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Google ist seltsam Kaum, daß man seine Webseite unter https und nicht mit den üblichen verdächtigen wie z.B. Verisign betreibt, schon findet einen der robot nicht mehr.

Was ist jetzt an cacert so falsch?

Ich kann mir da nur einen Grund vorstellen: Von CaCert kommen keine Koffer richtung Browserhersteller. Denn der Identity-Check dort ist 1000x sicherer als der von z.B. startssl.
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:16 Uhr von wolfinger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: find ich eindeutig, warum dem so ist. solltest dich vlt. mal richtig mit dem thema beschäftigen.

grüße
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:39 Uhr von Fassbier
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
What? What does he say?
Kommentar ansehen
09.06.2010 13:52 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@wolfinger: _WAS_ ist eindeutig?

Daß mein cacert-cert von google als Müll eingestuft wird?

Warum?

@Minusgeber: Was stimmt an meinem Posting nicht? Traut euch doch mal, das zu sagen/schreiben.
Kommentar ansehen
09.06.2010 14:42 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09 lässt sich aus der Ferne zwar nicht diagnostizieren - aber Google (andere auch) nehmen seit etwa 2 Jahren alle Seiten immer schlechter auf, die ein ? & id=123, php, in der Adresse haben. Das sind nämlich meist temporäre Seiten. Könnte mir vorstellen, dass dies auch bei "https" zutrifft, da dies meist sicherheitsrelevante Seiten sind, die nur kurzfristig leben.
Wer Webseiten ohne Sonderzeichen mit Endung "htm" macht liegt meist gleich höher.
Kommentar ansehen
09.06.2010 15:44 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: zudem it es unüblich, bereits die Startseite als https zu verschlüsseln. wie Thomas schon sagte, https sind für robots weniger hoch eingestuft, da meist temporär, oder sicherheitsrelevant.
Muss allerdings zugeben, dass ich nicht weiss, wie crawler mit Zertifikaten umgehen.

php wird imo auch eher für die frames selbst und nicht für das framework ála index.html verwendet.

google crawler kann (konnte?) man übrigens beantragen, wenn man seine Seite indexiert haben möchte.
(offtopic: auch ablehnen über robot.txt im root)

[ nachträglich editiert von zeitgeist ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:21 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: ich glaube wer sowas wie Frames heute noch nutzt ist selbst schuld wenn er von Suchmaschinen ignoriert wird.

Und was php angeht, so mag Google halt ein .de/Neuer-Suchindex-Koffein-verbessert-Google lieber als ein .de/index.php?id=835411 aber das nicht wegen dem php, sondern wegen den Wörtern im Link.
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:40 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kompliziert? informatik? ^^: you lost me ^^
Kommentar ansehen
09.06.2010 17:20 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Findet: man damit den schlechten Ruf BPs wieder?
Kommentar ansehen
09.06.2010 18:39 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MBGucky: stimmt, hält aber viele nicht davon ab. Das Argument bleibt, Startseiten selbst werden meistens nicht mit Zertifikat versehen oder in php geschrieben.

@GLOTIS2006
möglich, da es sich um eine IT Nachricht handelt, dass ein paar Informatik Begriffe fallen.
(FYI es geht um Suchmaschinen-optimierung im weitesten Sinne)
Kommentar ansehen
09.06.2010 19:21 Uhr von c3rlsts
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ zeitgeist: Hast du überhaupt schonmal etwas mehr als eine Beepworld-Seite geschrieben oder dich mit dem Thema außeinander gesetzt?

> "Startseiten selbst werden meistens nicht ... in php geschrieben."
Wenn deine Seite auf AJAX basiert, stimmt das.
Wenn du allerdings ein guter Programmierer bist, bietest du zumindest noch alternativ eine non-JS Version der Seite an, bei der die Startseite ggf. (wohl bei den allermeisten Seiten) sehr wohl in PHP geschrieben ist.

Was ID´s in URL´s angeht: Wie schon angedeutet kann man die ja auch schön rewriten ;)
http://­maxmustermann­.­de/blog/1408/Wie-man-mod-rewrite-benutzt-tutorial

LG

Edit: Verlinkung entfernt

[ nachträglich editiert von c3rlsts ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 22:06 Uhr von Exituz23
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
uhm "Wenn deine Seite auf AJAX basiert, stimmt das."

Und was werkelt im Hintergrund? Nah? Nah?. Richtig in den meisten Fällen PHP, Ruby oder Python.
Kommentar ansehen
11.06.2010 20:37 Uhr von c3rlsts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Exituz23: Es ging hier um die Startseite, nicht das, was im Hintergrund werkelt ;)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?