08.06.10 17:16 Uhr
 633
 

Guerilla-Marketing-Aktion des "Beamerman": Er spielt Games auf Häusern und Wänden

Normalerweise spielt man ein Videospiel auf der heimischen Konsole. Nicht aber der "Beamerman". Er ist Teil einer Kreativagentur aus Kassel, die Marketingmaßnahmen mit Licht und Laserprojektionen durchführt.

Er spielt auf öffentlichen Plätzen. Dazu nutzt er einen Hochleistungsprojektor, den er sich umgebunden hat.

Dadurch kann er zum Beispiel das Spiel "Guitar Hero" oder jedes x-beliebige andere Spiel auf Häuser und Wände projizieren lassen und somit in der ganzen Stadt spielen.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Videospiel, Hauswand, Guitar Hero, Guerilla-Marketing
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game "Guitar Hero Live" soll vorgestellt werden
"Guitar Hero Live": Diese Metal-Songs werden enthalten sein
MusicGlove: "Guitar Hero" für Schlaganfallpatienten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game "Guitar Hero Live" soll vorgestellt werden
"Guitar Hero Live": Diese Metal-Songs werden enthalten sein
MusicGlove: "Guitar Hero" für Schlaganfallpatienten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?