08.06.10 16:51 Uhr
 365
 

Margot Käßmann fordert kirchlichen Widerstand gegen das Sparpaket der Regierung

Laut der Nachrichtenagentur epd äußerte sich die evangelische Geistliche Margot Käßmann bei einer Veranstaltung in Gladbeck negativ über das Sparpaket der schwarz-gelben Regierung.

Diese hatte am Montag die bisher größten Sparpläne in der deutschen Geschichte vorgelegt, wobei die Sparmaßnahmen vor allem Erwerbslose und Arbeiter im öffentlichen Dienst betreffen werden.

Aufgrund dieser Pläne forderte Margot Käßmann nicht weniger als kirchlichen Widerstand gegen das kommende Sparpaket. Auch Gewerkschaften und Oppositionsparteien wollen sich den Sparplänen widersetzen.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Widerstand, Aufruf, Sparpaket, Margot Käßmann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Margot Käßmann lehnt Bundespräsidentinnen-Anfrage ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 17:06 Uhr von usambara
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
wat denn? Lichter-Kerzen?
Molotov-Cocktails!
Kommentar ansehen
08.06.2010 17:08 Uhr von NemesisPG
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Alle Kirchlichen Vertreter: sollten auf die Barrikaden gehen . Es wäre auf jeden Fall
gut für`s Image der beiden großen Religionen .
Vielleicht hört die Partei mit dem C auf die Leute . Sie soll ja
angeblich christliche Werte hochhalten . Diese Verbrecher.
Kommentar ansehen
08.06.2010 17:12 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Zitat Zitat Margot Käßmann: ,,Darauf erstmal n Schnaps´´
Kommentar ansehen
08.06.2010 17:26 Uhr von marmai
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Aufstand jetzt! Wenn nicht jetzt, wann dann?
Die Kirche darf dabei gerne vorangehen, schließlich steht sie ja auch auf unserren Lohnlisten, nicht nur die Politiker.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
08.06.2010 17:27 Uhr von marmai
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@usambara: Letzteres wäre zumindest wirksamer.
Kommentar ansehen
08.06.2010 21:06 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Deutsche lässt sich alles gefallen - sonst sähe es hier seit 20 Jahren anders aus !
Kommentar ansehen
11.06.2010 15:13 Uhr von _Illusion_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön Frau Käßmann ! Immer schön weiter unbequem bleiben, respekt. Aber Achtung, dass aus einer ominösen Trunkenheitsfahrt nicht noch ein Unfall wird...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Margot Käßmann lehnt Bundespräsidentinnen-Anfrage ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?