08.06.10 16:15 Uhr
 601
 

Reiseveranstalter lobt die geplante Besteuerung von Flugbenzin

Für den Chef des Reiseveranstalters alltours, Willi Verhuven, ist eine Besteuerung von Kerosin längst überfällig.

Schließlich bezahlen Verbraucher schon seit langer Zeit auch Energiesteuern für Heizöl, Mineralöl oder Gas. Die Luftverpestung durch Billigfliegerei hatte Verhuven bereits 2007 angemahnt.

Die Klimaveränderungen machen seiner Meinung nach eine solche Besteuerung erforderlich. Aufgrund der kritischen Finanzsituation in anderen europäischen Ländern könnte das deutsche Modell auch für andere Länder interessant werden.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Reiseveranstalter, Kerosin, Luftverkehrsabgabe
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 16:29 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
geplant ist nicht gleich umgesetzt. Die Bahn hat schon mal eine Klage vor einem EU-Gericht verloren.
Und die Regierung weiß das
Kommentar ansehen
08.06.2010 18:24 Uhr von Ultrasick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja, dass die regierung unfähig ist etwas für die umwelt zu tun ist wohl wahr. aber das seid ihr jungs genauso. was wollt ihr auch FÜR die umwelt tun? ich glaube das beste, das man machen kann ist schaden zu begrenzen. und durch die besteuerung (welche wohl eh nicht kommt) würden die flugpreise unattraktiver werden und dadurch vielleicht weniger flüge stattfinden.
Kommentar ansehen
08.06.2010 19:11 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch: "Wenn diese geplante Besteuerung aktiviert würde, dann fließen diese Gelder in den Regierungsschwamm und sind weg, ohne auch nur ansatzweise der Umwelt genutzt zu haben!!!"
Es geht doch darum, den Sprit teuerer zu machen, damit weniger Idioten ihre Kohle für den Schwachsinn ausgeben. Egal ob Auto, Heizung oder Billigflieger. Die Leute kommen selbst nicht zum Denken, also muss man ihnen mit hohen Preisen den Spass verderben... In welchen Schwachsinn die Regierung das Geld steckt, ist mir hier in erster Linie egal.
Kommentar ansehen
08.06.2010 19:21 Uhr von strausbertigen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Volksverdummung Teil 2: das ist alles was dem Bürger mit plumpen Parolen noch in Deutschland geboten wird.

1.) Wir zahlen nicht einfach nur steurliche Abgaben auf Gas, Benzin oder Energie allgemein SONDERN wir zahlen Horror Steuern und Preise auf diese Dinge und zwar überdurchschnittlich viel im Vergleich zu anderen Ländern wo der Bürger knapp 1/3 löhnt.

2.) Meint einer es wird dann allgemein weniger geflogen weil da jetzt Steuern und somit ein etwas höherer Preis drauf ist? Das ist Unsinn und hat mit Umweltargumenten absolut nichts am Hut.

3.) Kritische Finanzsituation? Ja denkt denn einer es wird besser wenn man weiter irgendwelchen Mist besteuert? Die Probleme die wir haben, lassen sich nicht mit weiteren Einnahmen lösen, denn es sind hausgemachte Probleme und Kredit bzw. Finanzsysteme die einen Kollaps forcieren.

Zu guter Letzt sei noch gesagt dass wir gerade in D mit unseren Raubrittern das schlimmste haben was ein Staat überhaupt haben kann....obwohl, im Raubrittertum was ja angeblich so böse war hier es "ein zehnter von jedem". Heute würde es heissen "Die Hälfte reicht noch nicht!". Deutschland ist eine Top Nation mit spitzenleuten und einem Haufen Dreck als Regierung

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?