08.06.10 15:11 Uhr
 12.254
 

PlayStation-Spieler verklagen Sony und Square Enix - FF XIII beschädigt PS3

Etwa hundert amerikanische PlayStation-User haben eine Sammelklage gegen Sony und den Spiele-Entwickler Square Enix eingereicht.

Angeblich soll das Rollenspiel "Final Fantasy XIII" fehlerbehaftet sein und die Ursache für zahlreiche ausgefallene PS3-Konsolen sein.

Weder Square Enix noch Sony bekennen sich schuldig. Die Kläger hingegen wollen fünf Millionen Dollar Schadensersatz.


WebReporter: L.A.Columnus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Sony, PlayStation 3, Beschädigung, Square Enix, Final Fantasy XIII
Quelle: www.gamers.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 15:15 Uhr von SunFunStayPlay
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
kwt: Also, ich kann nur von mir sprechen, aber nach über 60 Stunden Spielzeit mit FF XIII kann ich keine Veränderungen an meiner PS3 erkennen.
Kommentar ansehen
08.06.2010 15:22 Uhr von Kirifee
 
+43 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man: an einem Gegner scheitert und dann seine Konsole mit dem Controller in 100 Teile zerschlägt liegt diese Beschädigung nicht am Spiel liebe Ami-Zocker ^^
Kommentar ansehen
08.06.2010 15:34 Uhr von The.Sisko
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Hab ich auch schon gehört: Nen Kumpel von mir hier in Deutschland genau das passiert. Musste sich ne neue PS3 holen. Keine tolle Sache!
Kommentar ansehen
08.06.2010 15:38 Uhr von urbaniz9r
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich: hatte auch keinerlei Probleme. Stells mir aber schlimm vor, vor allem weil sich natürlich wie so oft KEINER als schuldig bekennt.
Kommentar ansehen
08.06.2010 15:56 Uhr von Holy-Devil
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs auf meiner Konsole gezockt = np
Mein Bruder hats auf seiner Konsole gezockt = np
Mein Schwager hats auf seiner Konsole gezockt = np
Nem Kollegen is die PS 3 eingefroren, kaputt, musste ne neue kaufen.

Also im Bekanntenkreis liegt die Fehlerquote bei 25% ^^
Kommentar ansehen
08.06.2010 16:13 Uhr von Zschernie
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2010 16:14 Uhr von MasterM
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
würde mich mal interessieren, wie man bei 100 Kläger auf 5 Millionen kommt?
Kommentar ansehen
08.06.2010 16:36 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2010 16:37 Uhr von Katü
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@MasterM: "hundert *amerikanische* PlayStation"

Das erklärt leider die exorbitanten Summe die verlangt wird.
Kommentar ansehen
08.06.2010 18:01 Uhr von Leeson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mathe: 5.000.000 Dollar durch 100 Menschen,
da bekommt jeder 50.000 Dollar...

Man muss die PS3 dort teuer sein oder die einhundert Menschen sind sehr süchtig ;)
Kommentar ansehen
08.06.2010 19:59 Uhr von DeeRow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
an die hater: Ich hab eine Ps1 und Ps2, und beide wurden sehr häufig genutzt. Laufen noch bestens.

Wieso muss sowas immer zum Politikum ausarten?

(Jeder weiss doch, dass Microsoft Scheisse ist.. dennoch kauft man sich ne Xbox? LOL)
Kommentar ansehen
08.06.2010 20:43 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Du hast den Faktor USA vergessen. Da werden die Entschädigungen nicht nur anhand des entstandenen Schadens, sondern zudem an den Einnahmen des Schadenverursachers berechnet. (Irgendwie so war da jedenfalls mal was. ganz genau weiss ich es auch nicht.)
Deswegen kommt da so viel bei raus.
Kommentar ansehen
08.06.2010 22:29 Uhr von Pointless_Button
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach sind die einfach zu dumm die PS3 zu bedienen -.-
Kommentar ansehen
09.06.2010 15:50 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@poitnless_button: zu dumm?

CD reinlegen und nach xx minuten spielen im ladescreen hängen und dann geht die konsole nicht mehr an.. Ich sehe jetzt nicht unbedingt ein Fehler des Benutzers.
Kommentar ansehen
09.06.2010 19:51 Uhr von BobbyAir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lohnt sich das? Also wenn sich das Lohnt klage ich mit, habe allerdings noch keine Fehler festgestellt. Die PS 4 als Wiedergutmachung wenn sie rauskommt reicht mir auch ... lol ...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?