08.06.10 13:55 Uhr
 210
 

Schweiz: Auto mit Anhänger landet im Garten, Fahrer stirbt

In der Nähe von Zürich ist heute ein 70 Jahre alter Mann in seinem Kombi bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der Mann war mit seinem PKW mit Bootanhänger von der Straße abgekommen und gegen ein Gartenbord gefahren.

Die eintreffenden Rettungskräfte konnten den leblosen Mann nicht wieder reanimieren. Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist bisher noch nicht bekannt.


WebReporter: vijesti
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Fahrer, Garten, Anhänger
Quelle: www.zo-online.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 14:18 Uhr von ted1405
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Möglicherweise Möglicherweise war´s andersrum.

Erst ist der Mann verstorben und dann in den Garten gerauscht. Mit 70 Jahren einen Schlaganfall im Auto erleiden soll schon öfters vorgekommen sein.
Mein Beileid der Familie.
Kommentar ansehen
08.06.2010 14:25 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da der Wagen ja in der Kurve einfach geradeaus fuhr, kann man wohl davon ausgehen, dass der Fahrer vor dem Anprall schon bewusstlos oder schwer in gesundheitlichen Schwierigkeiten war.

Ein reiner Fahrfehler auf Grund von Dusseligkeit oder Alter ist mit 70 und Bootsanhänger eher nicht so wahrscheinlich. Zumindest ist dann ein Tod durch einen Aufprall mit 50 km/h (War ja ´ne Wohnstraße) nicht so die Regel, zumal in einem modernen Wagen mit Airbag.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?