08.06.10 11:29 Uhr
 864
 

Latitude: Neuer Top-Renault wird in Russland präsentiert

Ende August wird Renault seine neue Top-Limousine, den Latitude, auf der Moskau Motor Show präsentieren. In Westeuropa ist der Wagen erst im Herbst zu sehen.

Auch in Sachen Markteinführung bleibt sich Renault bei dem "östlichen Weg" treu. Zunächst kommt der Wagen in Russland, der Türkei und Rumänien auf den Markt.

Der Latitude ist 4,89 Meter lang und 1,83 Meter breit und basiert auf dem SM5 der koreanischen Tochter Renault Samsung.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Renault, Präsentation, Renault Latitude
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 13:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ach ich weiss nich: sieht ja vorne fast wie n vw aus^^
Kommentar ansehen
08.06.2010 14:21 Uhr von _Illusion_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
von vorne VW, Rücklichter erinnern an BMW ... kein hässliches Auto, aber ich denke mal, irgendwie leicht am heutigen Markt vorbei entwickelt. Die Megaseller waren die Oberklasse von Renault ja noch nie soweit ich weiß.

Viele werden es sich nicht leisten können, und die andern greifen dann doch eher zu Traditionellem.

Da lob ich mir meinen kleinen Peugeot 107, bezahlt, null Mängel nach 4 Jahren und bringt mich genauso von A nach B wie das Schiff hier :-)
Kommentar ansehen
08.06.2010 16:19 Uhr von iMike
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ist das ein Auto von 03 - 05?

Sieht ziemlich alt aus. Renault ist sowieso ne Mistmarke.

Vor allem dieses Ekelkarton Dacia. Wenn ihr nur in der Nähe eines Dacias bin, kriege ich ein Minderwertigkeitsgefühl. Pfui.
Kommentar ansehen
08.06.2010 17:58 Uhr von _Illusion_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Minderwertigkeitsgefühle: Dacia sind einwandfreie Autos denen es an nichts mangelt und mitunter den geringsten Wertverlust haben.

Wer aufgrund eines Autos Minderwertigkeitsgefühle hat, der scheint an anderer Stelle ein paar Defizite zu haben :-)

Lieber einen Dacia bar bezahlt als einen dicken BMW jahrelang abzubezahlen ... (ein oder zwei Monate für die Zinsen arbeiten? Klaro ich bin ja schlau) um Allen zu zeigen was ich doch für ein erfolgreicher Hecht mit zu kleinem Penis bin :-)

Aber das ist natürlich alles Ansichtssache.
Kommentar ansehen
08.06.2010 19:10 Uhr von mAdmin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
renault war mal so mutig: und jetzt produzieren sie nur noch dünnschiss.

mut zahlt sich halt nicht aus.
Kommentar ansehen
09.06.2010 10:39 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@iMike: was spricht denn genau gegen dacia? das auto hat 4 raeder und faehrt... auf deutschen strassen ists auch zugelassen, somit erfuellt es alle sicherheits- und qualitaetskriterien...

es gibt nunmal menschen die entweder nicht viel geld haben...oder eben nicht viel geld ausgeben wollen fuer nutzgegenstaente, da sie diese NICHT als luxusgueter ansehen...
Kommentar ansehen
11.06.2010 11:04 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Latitude ist doch rechtlich geschützt???? Die Bezeichnung Latitude wird doch schon längere Zeit von Dell für Notebook Serien verwendet. Gibt das keine namensrechtlichen Probleme oder haben die die schon vorher gelöst?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?