08.06.10 06:02 Uhr
 5.947
 

Apples iPhone 4: Verkaufsstart in Deutschland ist am 24. Juni

Heute wurde im Rahmen der WWDC das neue Apple iPhone 4 von Steve Jobs vorgestellt. Neben den technischen Daten warteten alle gespannt auf die Bekanntgabe des Verkaufsstarts und der Preise.

Das iPhone 4 wird hierzulande am 24. Juni in den Verkauf gehen, Vorbestellungen sind bereits ab dem 15.06. möglich. Die Preise inkl. Vertrag liegen bei etwa 150 bis 250 Euro.

In Sachen Exklusivbindung bleibt alles beim alten: Bereits kurz nach der iPhone 4-Veröffentlichung gab die Deutsche Telekom bekannt, dass auch das neue iPhone exklusiv bei ihr zu haben sein wird.


WebReporter: FIashMueller
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Apple, Telekom, iPhone, Steve Jobs, Verkaufsstart
Quelle: www.early-adopter.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2010 07:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
ich werd: definitiv einer derjenigen sein, die sich dieses Ding niemals zulegen werden.
Diesen Hype um diese Fliegenklatschen (iPhone, iPad, iFurz usw.) werd ich nie verstehen.

Dann lieber Alternativen wie HTC usw. nutzen, als Geld in sowas zu stecken.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
08.06.2010 08:09 Uhr von Calito
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: Kann dir nur zustimmen. Das vierte iPhone hat nun endlich die Dinge, die bei anderen Handys seit Jahren normal sind. Ach nee, einen SMS-Zeichen Zähler hat das Teil ja immer noch nicht :D Und Videotelefonie als ein Killerfeature zu vermarkten ist lächerlich. Aber gibt ja genug Leute die Apple anbeten und denen man nicht mal mit konstruktiver Kritik kommen darf.
Kommentar ansehen
08.06.2010 08:10 Uhr von werhamster40kilo
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Yeah, drei Apple-News untereinander. Da geht den Apple-Homies gleich wieder einer ab!
Kommentar ansehen
08.06.2010 08:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2010 09:08 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Apple: Jünger huldigen ihrem Messias Steve Jobs. "Unser Täglich Apple News gib uns heute. Und führe uns nicht in Versuchung sondern erlöse uns von Nokia" oder wie lautet das Gebet für einen Apple Jünger Morgens und Abends ?
Was passiert eigentlich wenn Steve Jobs mal das Zeitliche segnet ?
Kommentar ansehen
08.06.2010 09:21 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
lächerlich das gerät: an innovation fehlt es total. es zeichnet sich nur durch gutes produktdesign und hochwertiges martial aus. also nicht wirklich was besonderes. jetzt mit einer 5mp kamera und led flash! WOW. für die nächste generation vermutet man schon eine möglichkeit mit der man speicherkarten nutzen könnte. wie apple diese innovation verkaufen wird ist noch offen. eins muss man apple lassen, sie können sehr gut altes neue verpacken und als was besonderes verkaufen. bin mal auf die t-mob abzocke für video-telefonie gespannt.
Kommentar ansehen
08.06.2010 09:57 Uhr von Joker01
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Tuvok dann fällt die Apple-Aktie ins Bodenlose und die geschockten Apple-Jünger begehen eins nach dem anderen Selbstmord. :D
Kommentar ansehen
08.06.2010 09:59 Uhr von Ravenheart76
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ein direkter Vergleich: zwischen Desire und Iphone:

Ich habe mir im Rahmen der Vertragsverlängerung vor einigen Tagen das Desire schicken lassen. Das Desire ist für sich genommen nicht schlecht, aber gegen mein Iphone (3G) stinkt es ab. Begründung:
Der Stromverbrauch des Desire ist irre hoch. Die beigelegte SD-Karte hat nur 4GB und ne 16GB kostet bei Ebay ca 50 Euro (SDHC). Der Appstore (Market) ist nicht annähernd so groß wie der von Apple und zudem nicht nach Ländern sortiert. Was will ich mit Apps, die nur auf chinesisch laufen? Auch die Umrechnung ist im Market schwer, da die Preise in Pfund oder Dollar angegeben sind. Die eingebaute Maps-Funktion ist ungenauer als die des Iphone. Ebenfalls negativ ist mir aufgefallen, dass das Desire nicht so gut mit Webstreams (Internet-Radio) via UMTS klarkommt. Es kommt hier häufiger zu Abbrüchen.
Positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass das Desire sauschnell ist. Des weiteren ist ebenfalls positiv, dass das Desire Flash kann. Den passenden Browser vorausgesetzt.

Zu guter Letzt finde ich persönlich, dass das Desire umständlicher zu bedienen ist. Es ist nicht so intuitiv wie das Iphone.
Und ob ich meine Daten nun Apple oder Google in den Rachen werfe, ist mir herzlich egal. Beide sammeln wie die Wilden. Beide setzen ihre Beschränkungen. Bei Apple ist es Itunes und der Appstore, der einschränkt. Beim Desire (sowie sämtlichen anderen Android-Geräten) benötigt man eine Googlemail-Adresse, um das Gerät richtig und vollständig nutzen zu können.

Mein Fazit: Mein nächster Anruf geht zur Telekom und das Iphone 4 wird bestellt. Das Desire geht zurück.
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:03 Uhr von Ishkur
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Bin selber iPhone Beseitzer und ich muss sagen das neue Gerät enttäuscht einfach nur. Wie bereits gesagt wurde fehlt es an Innovation und Apple sollte eigentlich mit seinen Geräten neue Wege gehen und nicht altes als "neu" verkaufen.

Ich bin "Apple-Fan" wegen des 160GB iPod classic (ja, ich habe wirklich so viele CDs dass sich das Teil für mich lohnt) und war hellauf begeistert von dem Gerät. Auch die Macbooks sind sehr edel und sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Schöne (aber auch sehr, sehr teure Teile)

Momentan überlege ich mir aber das iPhone 3G zu verkaufen und mir eine Alternative wie HTC, Samsung oder Nokia zu kaufen. Bin leider aber noch nicht auf mein Traumgerät gestoßen.
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:12 Uhr von tommynator2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: "die laptops sind ne frechheit, kann doch keiner bedienen: nur eine maustaste und nichmal ne scroll-leiste"

Hallo? Von welchem Macbook redest du denn? Ich bin umgestiegen von Windows auf Mac genau wegen der genialen Bedienung! Für die rechte Maustaste tippst du einfach mit zwei Fingern auf das Pad! Scrollen geht genauso: einfach mit zwei Fingern über das Pad wischen und du scrollst hoch/runter bzw. seitwärts. Daneben gibt es noch die 3- und 4-Fingergesten. Und das alles geht extrem flüssig von der Hand!

Mit diesem Touchpad können die Notebooks aller anderen Hersteller nicht ansatzweise mithalten (und ich habe mich vor dem Umstieg auf den Mac wirklich umfangreich informiert)!

Ob einem solche Vorteile den Aufpreis rechtfertigen muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich will das jedenfalls nicht mehr missen (und ich habe immer noch den direkten Vergleich zu meinem Arbeitslaptop (ein aktueller Sony Vaio)).
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:20 Uhr von lugfaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin auf alle faelle erstaunt, dass es hier in den kommentaren bisher doch sehr gemaessigt zugeht und auf fanboy gehabe beider seiten (pro&contra apple) weitesgehend verzichtet wird. das ist auf jedenfall mal ein fortschritt fuer die SN comm xD wobei ich bezweifle, dass es lange dabei bleiben wird :D
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:21 Uhr von denny1252
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also: ich kaufe mir das sofort!!! :P
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:23 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: du scheinst echt ahnung zu haben....

die bedienung eines macbooks ist garnicht zu vergleichen mit einem normalen laptop.... durch das tastenlose design hat man viel mehr flaeche aufm trackpad.... man kann ueberall klicken und rechtsklick geht indem man einfach mit einem finger mehr draufklickt...


zum topic: echt nettes teil... aber der preis wird wieder ohne ende ueberzogen....450 euro wie beim desire waere die aeusserste schmerzgrenze! (ohne vertrag natuerlich)...

aber 700-900 euro fuer ein HADY? also da is mir das geld zu schade....soviel zahl ich nicht fuer ein statussymbol... zudem mein handy zum telefonieren da ist... und nebenbei sollte es noch emails und termine abrufen koennen wegen arbeit... das wars dann auch wieder...dafuer dann son batzen geld auszugeben waer mir zu dumm...

aber gibt ja genug leute die sich drum reissen...somit wird am preis wohl nichts gedreht;)
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:26 Uhr von Calito
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Ravenheart76: Fast alles was du über das Desire zu meckern hast, lässt sich widerlegen. Man sollte ein Gerät nicht schlecht machen, weil man als Anwender nicht damit umzugehen weiss ;)

[ nachträglich editiert von Calito ]
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:44 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
falsche Kategorie für News: eher sollte diese News in die Kategorie Unterhaltung, denn als Hightech kann man das wahrlich nicht bezeichnen ;)
Kommentar ansehen
08.06.2010 11:03 Uhr von perverserPerser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich warte: auf windows7 phones :)
Kommentar ansehen
08.06.2010 11:54 Uhr von Ravenheart76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Calito: Glaub mal, das ich mit Handys jeglicher Coleur umgehen kann. Zudem schrieb ich, dass ICH es umständlicher finde. Nicht das es umständlicher IST!! Nur im direkten Vergleich mit meinem (2 Jahre alten) 3G ist die Bedienung halt umständlicher. Ich habe das Desire ausgiebig getestet. Filme drauf geschaut, Internet-Radio damit gehört, im Internet gesurft, Mails geschrieben. Es ist ein tolles Handy, aber das Iphone ist in Sachen Haptik, Bedienung und auch die Optik besser. Zudem kann es nicht sein, dass ein Handy beim wichtigsten versagt: Beim Telefonieren. Das Desire, was ich hatte, hatte an Ecken KEINEN Empfang, wo das Iphone Vollausschlag geliefert hat. Mit UMTS verhält es sich ähnlich.

Nochmals, damit auch du es verstehst:
Das Desire ist kein schlechtes Handy. Im Gegenteil. Es ist sogar ein saugutes Handy. Aber im direkten Vergleich mit meinem veralteten Iphone verliert es Punkte. Ein Beispiel:
Der On/Off-Schalter des Desire ist so empfindlich, dass jedesmal, wenn ich es in die Tasche gesteckt habe, dass Display wieder anging. Beim Iphone ist mir das nie passiert. Und wann will meine Hose/Jacke schon mal telefonieren? Weiteres Beispiel: Das Desire ist zu leise. Das Iphone ist wesentlich lauter. Und ich habe diesselben Kopfhörer verwendet, um Gleichheit zu schaffen. Und ja, man kann das Desire aufbohren. Aber wo ist dann da der Vorteil gegenüber dem Iphone? Auch das kann man aufbohren (jailbreak). Aber da ist es nicht nötig. Der integrierte Ipod ist um Längen besser als jede Musik-App, die ich im Market gefunden habe.

Und ja, das Iphone mag teurer sein. Aber wenn ich die Preise mit Vertrag aufrechne komme ich auf ein ähnliches Ergebnis: Vertrag Relax 240
Iphone 3GS 32GB = aktuell mit Vertag 69,95 €
Desire 4GB = 8,95 €, dazu kommt dann eine 32GB-SD-Karte. Die kostet bei Ebay ca110 €. Macht zusammen sogar 120 €.
Alles nachzulesen bei T-mobile.de und Ebay.
WO bitte ist da das Iphone teuer?
Der Vertrag kostet mich in BEIDEN Fällen 70 €. Davon sind 10 € fürs Handy. Also steht die Subvention für BEIDE Geräte bei 240 €. Je mehr ich rechne, desto besser schneidet das Iphone ab.
Kommentar ansehen
08.06.2010 12:08 Uhr von bimmelicous
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ihr stinkt: an alice:

Vielleicht setzt du dich einfach mal mit den Geräten auseinander.

Nur eine Maustaste? Flasch. Du kannst dir den rechtsklick hinlegen wo du willst oder einfach mit 2 Fingern drücken. Wenn das bereits deine motorischen Fähigkeiten überschreitet, solltest du beim Gameboy bleiben...

Keine Scrollleiste? Auch Falsch. Das ganze trackpad ist eine scrollleiste. einfach mit 2 Finger in die jeweilige Richtung fahren. Horizontal oder Vertikal egal.

Also lieber mal vorher Informieren als gleich loszumeckern..

Und man muss auch mal dran denken, dass Apple diesen Hype nicht zu verantworten hat. Sie verlieren vor der Markteinführung kein einziges Wort über neue Produkte. Es Leute wie Ihr, du die ganze Zeit dran rummosern und so die Diskussionen anschüren. Das merkt man schon daran, dass alleine hier die negativen Posts deutlich überwiegen...

Sollte man mal drüber nachdenken.

Und was interessiert es, ob ein SN_spitfire sich jemals was von Apple kaufen wird... So ein geringes Selbstwertgefühl, dass man das hier posten muss???

prost aus münchen
Kommentar ansehen
09.06.2010 08:30 Uhr von shathh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*gähn*: Haben wirs bald mal?

Ich würde ganz gerne sinnvolle Newskommentare lesen, anstatt seitenlanges Rumgenöle á la "WÄÄÄH ICH HOL MIR DAS BESTIMMT NICHT"

NOBODY FUCKIN CARES!

[ nachträglich editiert von shathh ]
Kommentar ansehen
09.06.2010 11:22 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag es ja: schon die ganze Zeit.

Das SN Niveau ist seit Wochen tiefer als ein gewisses Ölbohrloch.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?