07.06.10 17:50 Uhr
 424
 

Umfrage: Christian Wulff und Joachim Gauck Kopf an Kopf

In einer repräsentativen Umfrage zur Wahl des Bundespräsidenten zeigt sich, dass beide der aktuellen Kandidaten in der Gunst der Deutschen gleichauf stehen.

Der ehemalige Bürgerrechtler Joachim Gauck wird insbesondere von den männlichen Wählern präferiert. Sein Kontrahent, der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff, liegt eher bei der Damenwelt vorne.

Dass beide Kandidaten nicht die perfekte Wahl sind, zeigt sich daran, dass knapp 25 Prozent der Befragten gerne einen anderen Kandidaten als Horst Köhlers Nachfolger sehen wollen.


WebReporter: mingleTrend_DE
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Wahl, Bundespräsident, Christian Wulff, Joachim Gauck
Quelle: mingle-trend.respondi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2010 18:16 Uhr von Krawallbruder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich persönlich würde Joachim Gauck immer noch den Vorzug geben. Er ist überparteilich und auf Grund seines sozialen Engagements in der Vergangenheit, der ideale Volksvertreter.

Alles andere (also Wulff) hat mehr als den Beigeschmack einer Vetternwirtschaft!!!
Kommentar ansehen
07.06.2010 18:40 Uhr von BananenMilchshake
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bevorzuge ganz klar Joachim Gauck

mal sehen wie es mit der schwarz-gelben Koalition aussieht, wenn nicht der Merkel-Schößling Wulff gewinnt...^^
Kommentar ansehen
08.06.2010 06:57 Uhr von zoc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann Wulff eigentlich nur ablehnen: Weil er erstens ein reiner CDU Parteigenosse ist und deren Interessen (gegen das Volk) vertritt und zweitens, wegen seiner religiösen evangelikalen Einstellung.
http://blog.esowatch.com/...
Kommentar ansehen
09.06.2010 21:32 Uhr von Phoenix88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas wie eine freie Presse gibt es nicht. Die eigentliche Aufgabe des Journalisten besteht darin, die Wahrheit zu zerstören, faustdicke Lügen zu erzählen, die Dinge zu verdrehen und sich selbst … für sein tägliches Brot zu verkaufen. Wir sind nichts weiter als intellektuelle
Prostituierte.

Sagte der ehemalige Redakteur der New York Times 1880
Kommentar ansehen
12.06.2010 08:02 Uhr von zoc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
AUFKLÄRUNG FÜR EUCH: 1. Wulff ist nen reiner CDU Parteisoldat und ein eher fundamental-christlicher Spinner:
http://www.taz.de/...

2. Gauck, er ist der Wolf im Schafspelz:
Atlantik-Brücken Anhänger
Für die Kriege im Irak und Afghanistan
Und hat auch Verbindungen zu der ISNM

Die SPD und Grünen wissen wohl gar nicht genau (oder gerade doch ??), was für einen die sich da ins Boot holen wollen ??!?

Mein Präsidentenvorschlag: Georg Schramm !!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?