07.06.10 13:31 Uhr
 1.281
 

Christina Aguilera ließ sich von zwei Männern gleichzeitig an Busen fassen

Bei den MTV Movie Awards in Los Angeles lenkten mehrere erotische Aktionen von der Preisverleihung ab.

Am aufsehenerregendsten war wohl Christina Aguilera: Zwei Tänzer fassten ihr auf der Bühne gleichzeitig an die Brüste.

Blicke zogen auch Scarlett Johansson und Sandra Bullock mit einem Lesbenkuss sowie J.Lo mit einem Auftritt in sehr knappem Kleid auf sich.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Busen, Christina Aguilera, MTV Movie Awards
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2010 13:44 Uhr von DeusExChao
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also ich persönlich: find die alte pottenhäßlich und gar nicht so attraktiv aber naja
geschmäcker sind verschieden.
da würd ich schon eher bei shakira oder so bissl was zu greifen haben.
oder natürlich lena... (die hat wenigstens nen natürlichen körperbau)

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten^^
das selbe gilt auch für Grammatika, Syntax sowie Interpunktion und die anderen Schweinereien die sich in die deutsche Sprache eingeschlichen haben.
Kommentar ansehen
07.06.2010 14:27 Uhr von snowdust
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Halb so schlimm -: Viel schlimmer, in Shanghai ist ein Sack Reis umgefallen !
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:33 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Am aufsehenerregendsten war wohl Christina Aguiler: Wo ist die denn Aufsehenerregend ?
Eben

Die will nur provozieren, mehr nicht. Das versucht die immer.
Erfolg ? Nein. Seit Jahren nicht mehr.
Die hatte mal 1 - 2 Sachen in den Charts die vielleicht auch gut waren. Der Rest ist Müll.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?