07.06.10 13:01 Uhr
 181
 

Erstes Poster zur Verfilmung von "Green Lantern" aufgetaucht

Ein neuer Superheld wird bald auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Mit dem Film "Green Lantern" bringt Regisseur Martin Campbells bald für Warner Bros. einen neuen Helden in die Kinos.

Nun ist in der Zeitschrift "Global License!" ein erstes Poster erschienen, welches das Logo der "Green Lantern" zeigt. Außerdem ist die Überschrift "Anyone can be chosen" abgedruckt.

Der Film handelt von Hal Jordan (Ryan Reynolds), welcher ein neues Mitglied der "Green Lantern" wird und durch einen Ring Superkräfte erlangt. Seine einzige Schwäche ist die Farbe Gelb und er muss den Ring alle 24 Stunden wieder aufladen.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Verfilmung, Poster, Green Lantern
Quelle: myofb.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2010 13:01 Uhr von MGafri
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In nächster Zeit erwarten uns Filme Comicverfilmungen und mit "Green Latern" gibt es nun eine weitere. ich bin gespannt wie der Film wird, da ich das Comic leider nicht kenne. Das Poster is der Quelle abgebildet.
Kommentar ansehen
07.06.2010 15:19 Uhr von LLCoolJay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super! Green Lantern gefällt mir :)

@Autor: Kurzzusammenfassung:
Es gibt einen "Interplanetaren Rat" (ich glaub im Orginal heissen die "Guardians" oder so) der eine kosmische Energiequelle bewacht. In der JLA-Serie sieht die aus wie eine riesige Laterne mit grünem Licht.
Diese Wächter wollen so eine Art Planetenübergreifende Polizei aufbauen und wählen daher geeignete Personen aus die sie mit Ringen ausstatten die das Logo der Laterne tragen und es dem Träger ermöglichen mit der grünen Energie des Rings Gegenstände aus ebendieser Energie zu formen.
Z.B. einen Hammer um Schurken zu verdreschen oder Schutzschilde, etc.

Das die Ringe alle 24 Std aufgeladen werden müssen ist kein eigentlicher Schwachpunkt, sondern eine Sicherheitsfunktion. Die Wächter wollen damit verhindern, das der Ring missbraucht wird.
Die "Ladestation" sieht ebenfalls aus wie eine kleine Laterne.

Als Gegner gibt es da eine ehemalige "Green Lantern", die die Ringenergie zum eigenen Vorteil nutzen will. Dafür hat er sie irgendwie korrumpiert und damit die Farbe auf "Gelb" geändert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?